Hell erleuchtet im Retrostil! 7 verspielte & preisgünstige Vintage Hängelampen

Ihr Wohnraum könnte einen Muntermacher gebrauchen? Etwas Besonderes, das Zweckmäßigkeit mit Pfiff vereint? Vintage Hängelampen könnten genau das Richtige sein, um Ihren Wohnstil aufzuwerten.

play

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tickets für die Fespo gewinnen Holen Sie sich ein bisschen Wärme
2 B&B Air im Test Schweizer Top-Kopfhörer mit Schönheitsfehler
3 «Halo Wars 2» angespielt Strategie und Action perfekt abgemischt

Life

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Hängelampen sind die Must-haves der 2010er, was vor allem daran liegt, dass man meistens schon für kleines Geld viel mehr kriegt als erwartet. Sie kommen in allen Formen und Farben und sind aus verschiedensten Materialien, wie Metall, Glas, Holz, Papier, Kunststoff uvm. gefertigt. Außerdem schenken sie dem Raum einen gelungenen Hingucker oberhalb der Augenhöhe, vor allem, wenn mehrere Hängelampen auf unterschiedlicher Höhe montiert werden. Denn heutzutage kommt es bei schicken Interieurs vor allem auf Schichten und Beschaffenheit an. 

Die Nachkriegszeit mit ihrer Mid-Century Modern Bewegung war definitiv das goldene Zeitalter für Hängelampen. Die 1960er und frühen 70er sind eine Zeitspanne, die oft als «Space Age» bezeichnet wird. Damals fand geradezu eine Explosion von neuen Materialien und Techniken statt, die für die Erzeugung ausgefeilter, biomorpher Formen genutzt wurden, die es in dieser Art bis dato nicht gegeben hatte.

Während einige Vintage Stücke nur dem oberen Marktsegment zugänglich sind, gibt es dennoch eine Fülle von erschwinglichen Vintage Hängelampen zu entdecken. Sind Sie noch auf der Suche nach der passenden Hängelampe für Ihr Zuhause? Dann lesen Sie weiter und lassen Sie sich von unserer Spitzenauswahl inspirieren.

Mit Vintage Louis Poulsen können Sie nichts falsch machen

play

Auf dem Vintage Markt zählen die Leuchten des dänischen Herstellers Louis Poulsen definitiv mit zu den begehrtesten Produkten. Der unumstrittene Stardesigner der Marke, Poul Henningsen, entwarf die PH Serie, die andere großartige Designs der Marke in Vergessenheit geraten lässt. Die Louisiana Hängelampe ist ein solches Produkt. Sie wurde ursprünglich circa 1958 von Jørgen Bo & Vilhelm Wohlert für das Louisiana Museum of Modern Art in Dänemark konzipiert. Ihre Form ist einfach gehalten, doch der lebendige Kupferton ihres Lampenschirms erzeugt ein warmes, einladendes Ambiente.

Louisiana Hängelampe von Jørgen Bo & Vilhelm Wohlert für Louis Poulsen—703 CHF; Verfügbar in Pamonos Online-Shop

Die perfekte Symbiose von Form und Funktion bei Vintage Fog & Mørup

play

Für den zeitgemäßen Betrachter übertrifft nichts die Zeitlosigkeit dänischer Designs der Nachkriegszeit. Denken Sie nur einmal an Finn Juhl, Hans Wegner und Børge Mogensen, um nur einige der großen Meister dänischen Designs zu nennen. Weil es so viele bekannte und berühmte Namen aus dieser schillernden Epoche gibt, erhalten einige dänische Mid-Century Designer nicht die Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt. Da wäre zum Beispiel Jo Hammerborg, der für Fog & Mørup Dutzende geniale Beleuchtungskonzepte entwarf. Der ausgebildete Silberschmied konnte sogar den einfachsten Metallformen Leben einhauchen. Seine circa 1966 entworfene Trombone Serie ist ein Paradebeispiel schlichter Eleganz.

Trombone Serie Doppelte Hängelampe von  Jo Hammerborg für Fog & Mørup—703 CHF; Verfügbar in Pamonos Online-Shop

Der Markt ist heiß auf Vintage Anvia

play

Aus irgendeinem Grund übersehen Bücher zur Designgeschichte häufig die großartigen Mid-Century Modern Designer aus den Niederlanden. Zum Glück sind Vintage Spezialisten dafür bekannt, vergessene Designer erneut ins Rampenlicht zu rücken. Seit kurzem sind die Lampendesigns von J.J.M. Hoogervorst für den niederländischen Hersteller Anvia wieder auf der Bildfläche vieler Designliebhaber erschienen. Kein Wunder, denn die Decken-, Wand- und Stehlampen von Anvia waren meisterhaft minimalistisch, vor allem Hoogevoorsts ikonische Counter Weight Deckenlampe aus der 1950er Ära. Ein weiterer Hingucker aus Anvias Kollektion ist Hoogervorsts Star Light Hängelampe, die circa 1960 entworfen wurde. Mit verzahnten Schichten aus lackiertem Aluminium wirft diese Hängelampe diffuses Licht und stiehlt anderen Lampen die Schau.

Star Light Hängelampe von J.J.M. Hoogervorst für Anvia—851 CHF; Verfügbar in Pamonos Online-Shop

Die «Licht Architektur» von Raak

play

Raak, auch Raak Light Architecture genannt, war ebenfalls eine wichtige niederländische Beleuchtungsfirma des 20. Jahrhunderts. Die Marke startete Mitte der 50er Jahre und produzierte über die folgenden Jahrzehnte zahlreiche minimalistische und futuristische Designs in Zusammenarbeit mit einer Reihe internationaler Designer und Architekten. Das heutige Angebot an Vintage Produkten beinhaltet viele sensationelle Raak Stücke. Vor allem die Globe Serie, die in den 1960ern von Frank Ligtelijn entworfen wurde, ist jetzt besonders begehrt. Mit ihrem von Rauchglas umhüllten Punktstrahler aus Metall ist sie in ihrer ausgewogenen Einfachheit unübertroffen – und viel hochwertiger verarbeitet als viele neue Lampen ähnlicher Preisklasse.

Globe Hängelampe von Frank Ligtelijn für Raak—681 CHF; Verfügbar in Pamonos Online-Shop

Space Age Stil auf Französisch

play

Wellenförmig, geschwungen, sehr organisch – die Formensprache des internationalen „Space Age“ Designs der 1960er und 70er ließ sich durch Luftfahrt und Mikroorganismen inspirieren. Zahlreiche Designs aus ganz Europa und den USA könnten hier als Beispiele genannt werden. Zu den unterschätzten Designs zählt die Lubéron Serie (ca. 1970) des französischen Beleuchtungsdesigners und Herstellers Henri Mathieu. Die Innenseiten der spiralförmigen Ebenen aus Aluminium sind in flammenroter Farbe lackiert. Die rosaroten Schatten, die durch diese klassische Hängelampe geworfen werden, zaubern einen übernatürlich schönen Effekt.

Lubéron Spiral Hängelampe von Henri Mathieu—700 CHF; Verfügbar in Pamonos Online-Shop

Kultiger Kunststoff

play

Während der Space Age Epoche wurde wie nie zuvor mit Kunststoff experimentiert. Gleichzeitig wurden die Leuchten dieser Zeit immer verspielter. Der deutsche Designer Luigi Colani hatte eine Vorliebe für Kunststoff und für  «biodynamische» Formen, wie er sie zu nennen pflegte. Womöglich erhielt er seine Inspiration durch sein umfangreiches Werk im Fahrzeugdesign. Colanis Globe Serie, liebevoll UFO Leuchten genannt, sind aus farbigem ABS-Kunststoff mit transparenten Einlagen aus Acryl hergestellt. Es ist unwahrscheinlich, dass Sie für diesen Preis eine andere Vintage Hängelampe finden, die so viel Kitsch und Coolness gleichzeitig ausstrahlt.

Acryl Globe Hängelampe von Luigi Colani—250 CHF; Verfügbar in Pamonos Online-Shop

Auch anonym kann umwerfend sein!

play

Wenn Sie den Vintage Markt durchforschen, werden Sie auf viele Stücke treffen, die niemand so recht zuordnen kann. Der Designer oder Hersteller ist im Trubel der Designgeschichte verloren gegangen. Aber dies ist natürlich kein Grund sich nicht in ein Vintage Stück verlieben zu können. Das Schöne am Kauf von Vintage Objekten ist, dass Sie qualitativ hochwertige Materialien und einzigartige Formen zu einem geringeren Preis erhalten können, als Sie für Neuware bezahlen würden. Sehen Sie sich diese prächtige, tropfenförmige skandinavische Hängelampe aus Teakholz und Messing an! Auch wenn uns ihr Name nicht bekannt ist, wird schnell klar, dass jemand sich sehr viele Gedanken über die Gestaltung ihres Lampenschirms gemacht haben muss. Klar wird auch, dass solche Lampen heute nicht mehr hergestellt werden.

Dänische Messing & Teakholz Teardrop Hängelampe, 1960s—545 CHF; Verfügbar in Pamonos Online-Shop

Pamono.ch ist Ihre Quelle für die besten Vintage und Contemporary Design Originale. Kaufen Sie Möbel, Beleuchtung und Accessoires online, ganz bequem von Zuhause aus. Und seien Sie unbesorgt! Unsere gesamte Ware ist durch unser «Pamono Käuferschutz» Programm gesichert, womit der Versand bis zur Haustür immer 100% versichert ist.

* Ein besonderer Dank gilt Nate Lights und Cosa Rara für die Abbildungen.

Publiziert am 19.08.2016 | Aktualisiert am 22.08.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden