Hanfsamen haben es in sich Das sind kleine Nährstoff-Bomben

Die Liga der Superfoods ist um ein Wundermittel reicher. Hanfsamen halten fit, senken den Blutdruck und machen strahlend schön.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
2 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
3 Ab März auf noch mehr Handys Super Mario erobert jetzt auch Android

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
42 shares
7 Kommentare
Fehler
Melden

Kleine Samen, grosse Wirkung. Die Rede ist von Hanfsamen, die mit ihrem enormen Nährstoffgehalt die Liga der Superfoods (siehe Box) erobert haben. Denn die Vorzüge der winzigen Powerbomben sind enorm: Hanfsamen sind reich an Antioxidianten, Vitamin E und B, Omega-3 und 6-Fettsäuren und enthalten über 20 verschiedene Aminosäuren. Dank dieser Eigenschaften stärken sie das Immunsystem, senken den Blutdruck und den Cholesterinspiegel, wirken entzündungshemmend,  verbessern die Verdauung und sorgen erst noch für glänzendes und volles Haar, strahlende Haut und gesunde Nägel.

Schauspielerin Salma Hayek (48), seit kurzem Mitinhaberin der Saftbar-Kette Juice Generation, soll von den Hanfsamen begeistert sein und sie regelmässig zur Stärkung ihrer Haarpracht geniessen. Aber nicht nur Frauen setzen auf Superfoods: Schauspielkollege Ashton Kutcher (37) soll die Winzlinge ebenfalls in seinen festen Speiseplan integriert haben. Kein Wunder, denn die Samen sind Proteinspender und spielen wegen ihres hohen Vitamin B2-Anteils für den Muskelaufbau eine wichtige Rolle.

Publiziert am 15.08.2015 | Aktualisiert am 15.08.2015
teilen
teilen
42 shares
7 Kommentare
Fehler
Melden

7 Kommentare
  • Tom  Cescutti 16.08.2015
    Am Besten hilft der Hanfsamen - wenn man ihn anpflanzt und dann raucht !
  • Hypnotica  Trance , via Facebook 16.08.2015
    vorsicht im Strassen Verkehr, wenn Sie hanfsamen konsumiert haben. Diese zeigen leider bei einer Verkehrs/Drogenkontrolle positiv an. Jedoch haben sie keinerlei wirkung auf die Fahrtüchtigkeit.
  • Roman  Loosli , via Facebook 15.08.2015
    Wir waren in den neunziger Jahren fuerend in Sachen Hanf. Die USA wurden durch die Hanflaeden inspiriert. Wir hatten 10000 Jobs in dieser Branche. Dank unserer weitsicht und innnovationskraft ist das weg und 20 Milliarden potentielle Steuereinnahmen auch. Danke SVP.
  • jürg  frey aus teufen
    15.08.2015
    NUN, Kutchers Haare sehen nicht so stark von Hanfsamen geprägt aus. Haarwuchs bei Menschen ist auch genetisch bedingt gesteuert. Das andere glaub ich schon, nur, zeigt der Verzehr von diesen Samen nicht auch an bei Verkehrskontrollen.
  • Victor  Fletcher aus Meilen
    15.08.2015
    Hanf, das Elixier für Gesundheit, Wellness und Wohlbefinden. Hab es doch immer gewusst... :D