Gegen den Beautywahn Fitness-Trainerin zeigts ihren Hassern

Sie sieht toll aus. Trotzdem wird Fitnesstrainerin Cassey Ho im Internet angefeindet. Nun schlägt sie zurück. Mit dem Video «The Perfect Body».

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Die «Rich Kids» sind passé Jetzt protzen die Elite-Escorts!
2 On the road mit Christian Bauer Kampfmutter-Alarm im Zug
3 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
31 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Sie sei zu dick. Ihre Brüste zu klein. Und durchtrainiert sei sie schon gar nicht. Das sind nur einige der Vorwürfe, die Fitnesstrainerin Cassey Ho von anonymen Internetnutzern auf ihrem Youtube-Kanal über sich ergehen lassen muss.

Doch nun hat die 28-jährige Amerikanerin genug von den Vorwürfen. In ihrem neuen Video zeigt sie, wie sie aussehen würde, wenn sie sämtliche Kritikpunkte ihrer Hasser umsetzen würde. Mit «The Perfect Body» setzt sie ein Zeichen gegen den Beautywahn und fordert dazu auf, sich nicht jedem Schönheitstrend hinzugeben. (si8)

Publiziert am 24.04.2015 | Aktualisiert am 24.04.2015
teilen
teilen
31 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • Alexandra  Petitprince aus Basel
    25.04.2015
    BRAVO! Die Dame hat eine tolle Finger, bloss nicht abnehmen, eher noch etwas Muskeln zulegen, um noch ein wenig zu definieren. Ist aber nicht zwingend notwendig.