Nukleares Rollenspiel Erster Trailer zu «Fallout 4» ist da

Entwicklerfirma Bethesda Softworks hat mit einem dreiminütigen Trailer den vierten Teil der postapokalyptischen Rollenspielreihe «Fallout» angekündigt. Erscheinen soll das Spiel für PC, PS4 und Xbox One zu einem noch nicht bekannten Termin.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Ab März auf noch mehr Handys Super Mario erobert jetzt auch Android
2 Nintendos neue Konsole 14 Fragen und Antworten zur Switch
3 Nintendo Switch ab 3. März 2017 «Zelda» zum Start, «Mario» im Herbst

Games

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Im ersten Trailer zu «Fallout 4» übernimmt der Hund Dogmeat (oder einer seiner Artverwandten) eine Hauptrolle. Und die Anfangsmusik stammt wie bei jedem Vorgänger (und neu auch bei der TV-Serie «Better Call Saul») wieder von der während den 30er- und 40er-Jahren populäre US-Band The Ink Spots – dieses Mal mit dem Song «It's All Over But The Crying».

Auch sonst sind im Trailer viele für die Serie typische Elemente zu finden. So hat der Held den typischen Vault-Anzug an und im Hintergrund ist ein Pipboy-Wackelkopf zu erkennen. Über die Bühne geht das Spiel in Boston – viele Jahre nach einem Atomkrieg.

Publiziert am 03.06.2015 | Aktualisiert am 03.06.2015
teilen
teilen
21 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Isenschmid  René 03.06.2015
    Juhuu! Ich kann es kaum erwarten! The Elder Scrolls in allen Ehren aber Fallout hat mir immer noch einen Tick besser gefallen. Die Vorgänger waren schon super klasse mit dem interessanten Mix aus Shooter-RPG und postapokalyptischer Stimmung.