Goodgame Empire Hier kommt heldenhafte Verstärkung

Mit dem jüngsten Update des Free-to-play-Spiels «Goodgame Empire» können die Burgherren ihr Personal weiter verstärken. So lassen sich nun die Barone und Generäle zu Helden befördern.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nintendos neue Konsole 14 Fragen und Antworten zur Switch
2 Nintendo Switch ab 3. März 2017 «Zelda» zum Start, «Mario» im Herbst
3 Vorschau 17: Torment – Tides of Numenera Das perfekte Spiel für...

Games

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden

Im Browserspiel «Goodgame Empire» bekommt der Spieler die Aufgabe, eine zerfallene Burg wieder aufzumöbeln und von dort aus ein Imperium inklusive florierender Wirtschaft zu gründen. Allerdings erschweren dabei Raubritter und andere Gegner die Expansion. Zudem können auch die Handlungen anderer Spieler die eigenen Pläne durchkreuzen.

Mit dem jüngsten Update sind nun Helden dazugekommen. Diese kommen zunächst als einfache Gegenstände daher und lassen sich auf zufälliger Basis mittels Plündern von attackierten Türmen und Festungen und dem Abschliessen von Aufgaben finden. Aber auch Händler bieten das entsprechende Item zum Verkauf an.

Sobald man einen Helden besitzt, lässt sich ein Baron oder General mit dem Gegenstand ausrüsten. Dadurch verändern sie nicht nur ihr Aussehen. Auch einzelne Werte passen sich je nach Art des Helden an. So verkürzt sich zum Beispiel die Reisezeit, die Reisekosten werden vermindert, oder die Schlagkraft der vom entsprechenden General geführten Armee im Nah- und Fernkampf wird verstärkt.

Viele der elf Helden besitzen nicht nur Vor- sondern auch Nachteile, so dass man sich deren Einsatz genau überlegen muss. Dabei gilt: Je seltener der Held zu finden ist, desto stärker überwiegen die positiven Eigenschaften, wenn man ihn einem Baron oder General zuordnet. Ist man mit der Performance nicht zufrieden, lassen sich die entsprechenden Figuren auch einfach wieder «enthelden».

Das Update ist nicht nur für «Empire»-Profis gedacht. So können sich Anfänger nach dem Abschluss des Tutorials für einen von drei zur Wahl stehenden Helden entscheiden. Es lohnt sich also auch jetzt noch, mit «Goodgame Empire» anzufangen.

Publiziert am 09.04.2015 | Aktualisiert am 09.04.2015
teilen
teilen
15 shares
Fehler
Melden