Game gegen Game In der Zukunft und weit in der Vergangenheit

Bei «Far Cry Primal» geht es 12'000 Jahre in die Vergangenheit, bei «Horizon Zero Dawn» 1000 Jahre in die Zukunft. Trotzdem sind in beiden Spiele Pfeil und Bogen die wichtigsten Waffen, um der Gegnerschaft beizukommen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 «Halo Wars 2» angespielt Strategie und Action perfekt abgemischt
2 Vorschau 17: Nioh Knackige Fights im Japan des 16. Jahrhunderts
3 Ab März auf noch mehr Handys Super Mario erobert jetzt auch Android

Games

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Far Cry Primal

 

Darum gehts: Das neue Spiel der Shooter-Reihe bietet dieses Mal Speere statt Maschinengewehren. Um das Jahr 10’000 vor Christus wird die Jagdgruppe von Takkar überfallen. Als einziger Überlebender muss er schnell Ressourcen sammeln und Waffen herstellen, um in der tödlichen Umgebung gegen Mammuts und Säbelzahntiger bestehen zu können. Zum Glück besitzt Takker die Fähigkeit, Tiere zu zähmen, die ihm im Kampf beistehen. Zudem kann er mit Hilfe einer Eule feindliche Stellungen auskundschaften, bevor er sie mit dem Speer oder Pfeil und Bogen in der Hand betritt.

News zum Spiel: Wer noch keine PS4 sein Eigen nennt, kann das jetzt nachholen. Zum Start von «Far Cry Primal» wird es ein Bundle des Spiels mit der Sony-Konsole geben.

Für PC, PS4 und Xbox One, ab 23. Februar 2016, ab 18 Jahren

«Far Cry Primal» für PC bei Digitec vorbestellen (69 Franken)
«Far Cry Primal» für PS4 bei Digitec vorbestellen (74 Franken)
«Far Cry Primal» für Xbox One bei Digitec vorbestellen (74 Franken)

Horizon Zero Dawn

 

Darum gehts: In ferner Zukunft wirft eine Katastrophe die Menschheit zurück in die Vergangenheit. So muss Heldin Aloy im Action-Rollenspiel mit Pfeil und Bogen gegen riesige mechanische Monster antreten. Zum Glück besitzt die Jägerin noch einige zusätzliche Kniffe. So kann sie zwischen zwei Objekten ein Seil spannen und so eine Stolperfalle aufstellen. Oder mit einer Art Greifhaken die Rüstung der Gegner zerstören. Zudem kann sie aus von erlegten Feinden eroberten Gegenständen neue Ausrüstung herstellen. Die offene Welt des Spiels besitzt nicht nur dynamisches Wetter, sondern auch verschiedene Tageszeiten.

News zum Spiel: Statt eine möglichst grossen Umgebung zu bieten, ist den Entwickler wichtiger, ihre Welt möglichst dicht mit Inhalten zu füllen. Dies sagt zumindest Mark Norris von den Amsterdamer Guerilla Games.

Für PS4, ab 2016, ab 16 Jahren

«Horizon – Zero Dawn» für PS4 bei Digitec vorbestellen (75 Franken)

Welches Spiel wird besser?»

  • 60,1% Far Cry Primal
  • 39,9% Horizon Zero Dawn
Publiziert am 08.02.2016 | Aktualisiert am 08.02.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden