Game gegen Game Gefechte wie im Film und im Manga

Während sich in «Star Wars – Battlefront» die Rebellen und das Imperium heisse Multiplayer-Schlachten liefern, tritt in «Naruto Shippuden – Ultimate Ninja Storm 4» ein Comic-Held gegen übermächtige Dämonen an.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nintendos neue Konsole 14 Fragen und Antworten zur Switch
2 Nintendo Switch ab 3. März 2017 «Zelda» zum Start, «Mario» im Herbst
3 Vorschau 17: Torment – Tides of Numenera Das perfekte Spiel für...

Games

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Star Wars – Battlefront

Star Wars – Battlefront

Darum gehts: Passend zum neuen Film erscheint auch ein neues Spiel zu «Star Wars». Der Multiplayer-Shooter stammt von den «Battlefield»-Machern bei Dice und bietet heisse Gefechte auf verschiedenen aus der Reihe bekannten Planeten. So sollen Endor, Hoth, Tatooine und Sullust im Game vorkommen. Die Spieler können für die Rebellen-Allianz oder als Stormtrooper für das Imperium in die Schlacht ziehen und dabei auch verschiedene Fahrzeuge benutzen. Dabei unterstüzt das Game Gefechte für bis zu 40 Spieler.

News zum Spiel: Ist das Game einfach alter «Battefield»-Wein in neuen «Star Wars»-Schläuchen? Mehrere Leute des Entwicklerteams haben dies vehement verneint. So habe man sich auch beim Gameplay Inspirationen aus dem «Star Wars – Universum» geholt, heisst es.

Für PC, PS4 und Xbox One, ab 20. November 2015, ab 16 Jahren

Naruto Shippuden – Ultimate Ninja Storm 4

Naruto Shippuden – Ultimate Ninja Storm 4

Darum gehts: Der kleine Ninja Naruto hat wieder ein spektakuläres Abenteuer zu bestehen. Wie im allerersten Teil der Reihe kann er wieder an Wänden entlangrennen und dort auch Kämpfe ausfechten. Neu kann man mitten im Kampf zwischen den drei eingesetzten Figuren hin und her wechseln und so die Steuerung des bevorzugten Helden übernehmen. Dabei hat das Game mehr spielbare Charaktere zu bieten als sämtliche Vorgänger. Mit dabei sind auch ältere Versionen der Helden, die bereits im Film «The Last – Naruto the Movie» ihren Auftritt hatten.

News zum Spiel: Zum ersten Auftritt auf den neuen Konsolen haben die Entwickler eine komplett neue Grafik-Engine aus dem Boden gestampft. Dies sieht man dem Spiel auch an. So kommen die Actionsequenzen nochmals um einiges besser daher.

Für PS4 und Xbox One, ab 2015, ab 12 Jahren

The Legend of Zelda Wii U

Auf diese Spiele warten unsere Leser

In der Rangliste sind alle Spiele gelistet, die mindestens zwei Mal bei «Game gegen Game» angetreten sind. Für die Platzierung sind die Voting-Resultate ausschlaggebend. Somit zeigt die Tabelle, welche Spiele bei unseren Leser am angesagtesten sind. In der Klammer sind die Anzahl Teilnahmen, der durchschnittliche Prozentwert der Votings und der Releasetermin angegeben. Erschienene Spiele fallen aus der Liste.


1. Mafia 3 (3 / 64,3 / 7. Oktober 2016)
2. Kingdom Come Deliverance (2 / 59,8 / 2017)
3. Horizon Zero Dawn (2 / 57,2 / 1. März 2017)
4. No Man's Sky (3 / 54,8 / 10. August 2016)
5. Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands (3 / 51,3 / 2016)
6. Mirror's Edge Catalyst (3 / 40,0 / 9. Juni 2016)

teilen

Welches Spiel wird besser?»

  • 79,7% Star Wars – Battlefront
  • 20,3% Naruto Shippuden – Ultimate Ninja Storm 4

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • Damian  Cheerus aus Buchs AG
    06.05.2015
    Star Wars: Battlefront! Wuhu. Fast ein Jahrzehnt darauf warten müssen. Mir egal das es von Dice entwickelt und von EA gepublisht wird. Auch andere Entwickler bekämen das Nostalgie-Gefühl nicht hin. Dice ist wenigstens ein erfahrener Shooter-Entwickler. Freu mich schon auf dieses "Battlefield: Star Wars". Leider muss ich es so nennen um schlussendlich nicht enttäuscht zu sein =D