Game gegen Game Elegante Sprünge und dumpfe Hiebe

Während sich Faith in «Mirror’s Edge» vor allem auf ihre Handschuhe verlässt, greifen die mittelalterlichen Krieger aus «For Honor» zu rustikalen Waffen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Ab März auf noch mehr Handys Super Mario erobert jetzt auch Android
2 Nintendos neue Konsole 14 Fragen und Antworten zur Switch
3 Nintendo Switch ab 3. März 2017 «Zelda» zum Start, «Mario» im Herbst

Games

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

For Honor

 

Darum gehts: Im Action-Game darf man sich im Mittelalter für eine von drei Fraktionen in die Schlacht stürzen. Zur Verfügung stehen Wikinger, Ritter und Samurai, die vor allem mit ihren Schwertern und anderen Nahkampfwaffen aufeinander einhauen und -stechen. Jede Figur hat dabei drei verschiedene Attacken und Paraden. Wehrt der verteidigende Spieler dabei auf die richtige Seite ab, kann er direkt einen Gegenangriff fahren. Die Multiplayer-Modi erinnern an einen Shooter mit Schwertern. So gilt es zum Beispiel, mit seinem Team möglichst viele von drei in der Umgebung markierte Punkte zu erobern und zu halten.

News zum Spiel: Obwohl es bisher nur Ausschnitte aus dem Multiplayer-Modus zu sehen und zu spielen gab, soll «For Honor» auch einen Singleplayer-Kampagne beinhalten. Dies verspricht zumindest Produzent Stephane Cardin von Ubisoft Montreal.

Für PC, PS4 und Xbox One, ab 2016, ab 18 Jahren

 

Mirror’s Edge – Catalyst

 

Darum gehts: Das neue Spiel der Action-Adventure-Reihe erzählt die Vorgeschichte von Faith, der Heldin aus dem ersten Teil. Sie überbringt als Runnerin Nachrichten durch die komplett in weiss gehaltene City of Glass – und das mit spektakulären Parkour-Manövern. Im neuen Teil ist die Stadt eine offenen Welt, die sich von der tiefsten Kanalisation bis zur Spitze des höchsten Wokenkratzers frei berennen lässt. Damit sich Faith in der riesigen Umgebung nicht verirrt, werden auf dem Weg zum aktuellen Ziel einzelne Elemente rot eingefärbt, die so als Wegweiser dienen. Zudem sind dieses Mal neben der Hauptgeschichte jede Menge Nebenaufgaben zu finden.

News zum Spiel: Im Spiel sind nicht alle Gebiete von Anfang an erreichbar. So muss man zum Beispiel Faiths Handschuhe upgraden, damit sie besser klettern und entsprechende Hindernisse überwinden kann.

Für PC, PS4 und Xbox One, ab 26. Mai 2016, ab 16 Jahren

Welches Spiel wird besser?»

  • 69,0% For Honor
  • 31,0% Mirror's Edge – Catalyst

 

Publiziert am 26.02.2016 | Aktualisiert am 26.02.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden