Game gegen Game Abenteuer auf dem Mars und im Weltraum

Während Zachariah in «The Technomancer» auf dem Mars vor der Polizei fliehen muss, dürfen die Männchen in «Lego Star Wars – The Force Awakens» im Millenium Falcon durchs All fliegen.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Ab März auf noch mehr Handys Super Mario erobert jetzt auch Android
2 Nintendos neue Konsole 14 Fragen und Antworten zur Switch
3 Nintendo Switch ab 3. März 2017 «Zelda» zum Start, «Mario» im Herbst

Games

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

The Technomancer

Darum gehts: Das neue Spiel der «Mars – The War Logs»-Macher entführt die Spieler wieder auf den roten Planeten. Bereits vor 200 Jahren hat sich die Menschheit dort angesiedelt und ausgebreitet. Allerdings ist der Kontakt zur Mutter Erde verlorengegangen, und eine der Aufgaben des Spieler ist, diesen wiederherzustellen. Zunächst steht aber der Kampf ums knappe Wasser auf dem Programm. So bekriegen sich verschiedene Megafirmen um das wertvolle Gut. Dabei befindet sich Held Zachariah, ein magiefähiger Technomancer, auf der Flucht vor der Geheimpolizei, die alle Mutanten auf dem Mars zur Strecke bringen will.

News zum Spiel: Eine wichtige Rolle spielen die maximal fünf Begleiter, von denen Zachariah bis zu zwei mit auf die rund 80 Missionen nehmen kann. So kann die Wahl neben dem Spielverlauf auch die Story beeinflussen.

Für PC, PS4 und Xbox One, ab 28. Juni 2016, ab 16 Jahren

Lego Star Wars – The Force Awakens

Darum gehts: Ein halbes Jahr nach dem Kinofilm dürfen die «Star Wars»-Helden nun auch als Lego-Männchen zum Lichtschwert greifen und Abenteuer im Weltraum erleben. Die insgesamt 18 Abschnitte – 11 davon basieren auf der Filmvorlage – darf man mit über 200 verschiedenen Legomännchen bestreiten. Dazwischen liegen fünf Hubwelten, darunter auch die Planeten Jakku und Takodana, wo es viele Miniaufgaben zu erledigen gibt. Zum ersten Mal dürfen die Helden mit dem Millennium Falcon auch durch die Lüfte fliegen. Und mit den herumliegenden Legosteinen können diesmal bis zu drei unterschiedliche Konstruktionen gebaut werden, was eine neue Art von Rätseln ins Spiel bringt.

News zum Spiel: Das Game kann im Englischen mit vielen Originalsprechern der Filme aufwarten. So sind zum Beispiel auch Harrison Ford (Han Solo) und Carrie Fisher (Prinzessin Lea) im Spiel zu hören.

Für alle aktuellen Plattformen, ab 28. Juni 2016, ab 7 Jahren

Welches Spiel wird besser?»

  • 21,2% The Technomancer
  • 78,8% Lego Star Wars – The Force Awakens
Publiziert am 31.05.2016 | Aktualisiert am 31.05.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden