Bilder und Videos aufgetaucht So sieht ab September die neue PS4 aus

Sony steht offenbar kurz davor, die reguläre PS4 durch eine Slim-Variante abzulösen. Nun sind erste Bilder und Videos aufgetaucht, die auf Youtube aber schnell wieder gelöscht werden.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Nintendos neue Konsole 14 Fragen und Antworten zur Switch
2 Nintendo Switch ab 3. März 2017 «Zelda» zum Start, «Mario» im Herbst
3 Vorschau 17: Torment – Tides of Numenera Das perfekte Spiel für...

Games

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
18 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Am 7. September um 21 Uhr veranstaltet Sony in New York eine grosse Präsentation. Bisher ging man davon aus, dass es dort weitere Informationen zur (im Vergleich zur regulären PS4 leistungsstärkeren) PS4 Neo gibt. Allerdings scheint sich der Konsolenhersteller auch auf den Start einer Slim-Variante der PS4 vorzubereiten.

Playstation 4: So sieht ab September die neue Konsole aus play

Kompakter und mit neu angeordneten Knöpfen: die PS4 Slim.

 

Auf einer britischen Kleinanzeigenseiten sind offenbar bereits einige der neuen Konsolen verkauft worden. Die frischen Besitzer stellten danach Bilder und sogar Videos vom Auspacken der Konsole ins Netz. Die britischen Kollegen von Eurogamer.net besuchten einen der Käufer zuhause und bestätigen, dass die PS4 Slim eine reale Sache ist. Allerdings löscht Youtube inzwischen sämtliche Videos, die mit dem Thema zutun haben. Das könnte auch mit der von uns eingebundenen Spielgelung des Eurogamer-Originals passieren.

So startet die PS4 slim

 

Die neue Konsole kommt kompakter und komplett in Schwarz daher. Die Knöpfe zum Einschalten der PS4 und zum Auswerfen der Disc sind nun links vom Blu-ray-Laufwerk angebracht. Zusätzlich ist beim Controller nun durch eine durchsichtige Leiste zu erkennen, welche Farbe die Beleuchtung auf der Rückseite anzeigt.

Bleibt noch die Frage, wann die PS4 Slim auf den Markt kommt. Unsere Prognose: Ziemlich bald. So kommt es in Japan bereits zu Engpässen bei der normalen PS4, weil die Produktion gedrosselt wurde. Weiter kam die dünne PS3-Variante nach der Gamescom-Ankündigung am 18. August 2009 auch bereits im September gleichen Jahres auf den Markt. (si8)

Publiziert am 23.08.2016 | Aktualisiert am 24.08.2016
teilen
teilen
18 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

3 Kommentare
  • Martin  Brummel 23.08.2016
    Vergesst mal den mit der PS4 Neo. Die wäre spätenstens letztes Wochende bei der Gamescom vorgestellt worden. Ab Oktober kommen die VR-Brillen in den Verkauf und Sony ist garantiert nicht so blöd eine stärkere Version später hinterher zu schmeissen. das würde die Konsumenten extrem verärgern.
    • Sebastian  Beyeler aus Bern
      23.08.2016
      Sony ist garantiert nicht so blöd, den bereits abgegrasten markt nicht erneut abzugrasen. Sony wird die VR-Brille zusammen mit der PS4 Neo lancieren (oder mit gleichzeitiger Ankündigung). Verkaufsargument: Besseres Spielerlebnis mit der VR-Brille dank höherer Leistung. Und zumindest die, welche die PS4 schon länger besitzen, überlegen sich einen Umstieg. Auch nur schon wegen des lauten Ventilators, die Kiste läuft bei Hitman 4 dauernd am Anschlag. Ich gönne sie mir, trotz PS4... (VR auch...) ;)
  • Adrian  Müller 23.08.2016
    Alle Läden auch in der Schweiz bieten die PS4 sehr günstig an, dass sind immer Anzeichen, dass sie ihre Lager leeren wollen, bevor die Neue kommt.