Fetter Beauty-Trend aus Asien Stars riskieren eine dicke Lippe

Was aussieht wie ein Schnuller oder kitschige Comic-Lippen, ist die etwas alberne Alternative zu künstlichen Schlauchbootlippen. Und die Stars sind nicht auf den Mund gefallen: Die pflegenden Lippen-Patches mit Kollagen machen sich hervorragend auf Selfies.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Tickets für die Fespo gewinnen Holen Sie sich ein bisschen Wärme
2 B&B Air im Test Schweizer Top-Kopfhörer mit Schönheitsfehler
3 «Halo Wars 2» angespielt Strategie und Action perfekt abgemischt

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Ja, manchmal wünscht man sich für so manchen Prominenten einen Maulkorb. Was wir hier sehen, ist aber weder ein eben solcher in Pink, noch ein kitschiger Versuch, sich vom Essen abzuhalten. Die rosa Clownslippen, die sich Schauspielerin Jessica Alba (34) und Sängerin Lady Gaga (29) da auf den Mund geklebt haben, sollen die Lippen aufplustern und pflegen.

Sonstige Hilfsmittelchen wie Lippenbalsam darf man sich dank dem Gummimund aus Korea angeblich sparen: Die Silikondinger, die mit Kollagen, Hyaluronsäure und Vitamin E angereichert sind, sollen kleine Risse in den Lippen heilen, sie elastisch und supersoft machen und - sie à la Kylie Jenner aufpolstern.

Billig aussehen geht so auch für wenig Geld: Mit weniger als zehn Franken ist man dabei, auch die Luxusvariante in Form einer Goldmaske ist mit rund 23 Franken ein finanzieller Witz gegen den Griff zur Spritze.

Sich betten, aufkleben, etwa eine Viertelstunde warten und fertig ist der Schmollmund - Irgendwie unheimlich, aber was macht man nicht alles für das perfekte Duckface?

Publiziert am 20.06.2015 | Aktualisiert am 20.06.2015
teilen
teilen
17 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • Urs  Lifart aus Volja Zaderevatska
    20.06.2015
    Ich fühle mich immer mehr bestätigt, dass kein Modetrend schöner ist, dass es kein Chirurg besser macht wie Natur pur ! Natürliche Schönheit ist schöner, bequemer und vor allem gesünder.