Falle Online-Shopping Dieser Fummel ist nichts für Normalos

Kleider sehen zu Hause oft nicht so gut aus, wie auf den mit Photoshop bearbeiteten Fotos des Herstellers. Dies hat eine Chinesin nun am eigenen Leib erfahren.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Die «Rich Kids» sind passé Jetzt protzen die Elite-Escorts!
2 Amazon Alexa erklärt Das kann die neue Super-App von Amazon
3 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
23 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden

Kleider online zu bestellen ist immer mit einem gewissen Risiko verbunden. So sehen die spektakulären Kreationen vor dem eigenen Spiegel dann öfters um einiges weniger toll aus, als man sich das vorgestellt hat. Diese Erfahrung hat nun auch eine Chinesin gemacht, die sich einen ziemlich gewagten Fummel schicken liess.

Obwohl das Ergebnis alles andere als vorteilhaft aussieht, schoss die Chinesin zu Hause einige Bilder von sich. Ob sie das Kleid bereits wieder zurückgeschickt hat, ist nicht bekannt – aber zu hoffen. Zumindest dürfte eine ausgiebige Diskussion über die Farbe aufgrund der «Beweisfotos» entfallen.

Publiziert am 13.03.2015 | Aktualisiert am 13.03.2015
teilen
teilen
23 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden

8 Kommentare
  • Daniel  Leuenberger aus Chisinau
    14.03.2015
    Na ja, das Modell und die Masse waren auch nicht dieselben...
  • gerber  hanspeter 14.03.2015
    Wass bedeutet bitte normahlos oder nicht.Wir sind doch alle gewöhnlich sterbliche.Oder etwa nicht.
  •   Zugerli aus Zug
    14.03.2015
    Die Chinesen sind eben zu anständig einer Frau zu sagen, dass sie zu feiss ist für dieses Kleid.
  • Katharina  Sutter Parthé aus Petit Lancy
    13.03.2015
    Darum ist es besser immer selbst in den Laden zu gehen und das Kleid dort anprobiere. Schon früher vor der Internetzeit sahen die Klamotten in den Prospekten oft viel schöner aus als wenn sie dann mal zugeschickt wurden.
  • Evel  Knievel aus Kampala
    13.03.2015
    hmm Apfel mit Birne vergleichen war noch nie sehr klug!