Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser Franzose fasziniert!

Wein ist sein Ding: Winzer Stephan Herter stellt hier edle Tropfen vor, die Sie gleich bestellen können. Heute machen wir einen Abstecher ins französische Châteauneuf-du-Pape — und lernen dort einen Wein kennen, der so gut ist, dass Herter ihn sich auch gleich selber kaufen will.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Weinempfehlung Erstaunlich, herausragend und vernünftig

Essen & Trinken

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» play

Kaufen Sie den Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» hier mit 20 Prozent Rabatt.

Publiziert am 05.10.2016 | Aktualisiert am 22.12.2016
teilen
teilen
0 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • sesamaus  derkischte aus Bern
    05.10.2016
    Den Xavier Chateau Neuf gibts klar billiger, wenn man direkt im Gebiet vorbei geht - zum Glück ist meine Frau Französin - wir fahren 3x im Jahr in diese Region. Preis: umgerechnet 22 CHF/Flasche, und ja es ist derselbe Wein! Wieder sieht man ein weiteres mal die horrend überrissenen Margen des Zwischenhandels wenn wir das selbe Produkt in unserem Land kaufen! Und der 20 Prozent Rabatt ist übrigens in der Verkaufspreiserrechnung mit eingerechnet, schliesslich will man ja die Gewinnmarge ;-)