Trend-Frucht Avocado Ein Star unter Früchten

Seit 2015 ist die Avocado Trend-Frucht auf Instagram. Neben einem hübschen Motiv für Fotos biete sie aber viel mehr.

Avocado: Kalorien und Nährstoffe der Superfrucht play

#Pictureperfect: Eggs Benedict mit Avocado.

Getty

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
2 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
3 Parker und die Schweiz Nischenprodukte für Wiederholungs-Täter

Essen & Trinken

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Die Avocado war laut Instagram die meistfotografierte Frucht des Jahres 2015. Models und Instagram-Stars wie Kendall Jenner (20) und Chiara Ferragni (28) trugen mit bunten Bildern dazu bei, dass die fotogene Beere des Avocadobaums geradezu zur Lifestyle-Frucht avancierte. Sie durfte bei keinem Lunch in den grossen Metropolen fehlen, egal ob auf Vollkorntoast serviert, zerkleinert im Salat oder in Kombination mit einem pochierten Ei. Auf der Foto-Sharing-Plattform gibt es bereits über drei Millionen Beiträge rund um die Avocado – Tendenz steigend.

Avocado: Nährstoffe und Kalorien der Superfrucht

Avocado ist birnenförmige Butterfrucht und ist sehr gesund, weil sie ungesättigte Fettsäuren enthält. Modelqualitäten sind nicht die einzigen Vorzüge der Frucht. In ihr stecken viele Vitamine sowie Magnesium, Eisen, Folsäuren, Kalium und Ballaststoffe. Letztere sollen den Cholesterinspiegel senken, was sich positiv auf Herz- und Kreislauf auswirkt. Auf die Heilkraft der Avocado schworen schon die Azteken.

Wieviel Kalorien hat Avocado?

Avocados haben auf Grund eines Fettgehalts von 30 Prozent und stolzen 160 Kalorien pro 100 Gramm den Ruf als Dickmacher. Doch es handelt sich dabei um ungesättigte Fettsäuren, die vor Schlaganfällen schützen und Energie liefern sollen. Dazu macht die Avocado satt, das schützt vor Heisshunger­at­tacken. Wer also abnehmen möchte, kann die Avocado sparsam in seine Diät einbauen, zum Beispiel als Butterersatz.

Welche Avocados gibt es?

Von der Avocado, auch Butterfrucht oder Alligatorenbirne genannt, gibt es in der Schweiz zwei Sorten zu kaufen. «Hass» ist dunkel­violett und hat eine sehr raue Schale, «Fuerte» ist grün mit dünner und glatter Schale. Beide Sorten werden unreif geerntet und reifen nach, ähnlich wie Bananen. Der Grund dafür: Avocadobäume werden bis zu 20 Meter hoch. Sind die Früchte reif, fallen sie vom Baum. Der Fall aus dieser Höhe verursacht Schäden an der Schale, das sensible Fruchtfleisch schimmelt.

Ab wann ist Avocado reif?

Beim Kauf nicht auf die Farbe achten, wichtiger ist die Konsistenz. Aussen sehr weiche oder matschige Früchte sind im Inneren oft bereits verschimmelt. Es sollten in der Schale keine Risse, Druckstellen oder dunkle Flecken zu sehen sein. Sie muss leicht nachgeben, wenn man mit der Fingerspitze draufdrückt. Falls man mal daneben greift und sich die Avocado noch als zu hart erweist, braucht es ein wenig Geduld. Der Reifeprozess kann zudem beschleunigt werden, indem man die Avocado in Zeitungspapier einwickelt oder neben einem Apfel lagert. Tipp: Hat die Avocado an der oberen Spitze einen kleinen Hals anstatt ganz rund zu sein, hing sie länger am Baum und kann so einen besseren Geschmack haben.

Die Zubereitung ist einfach: Aufschneiden, durch entgegengesetztes Drehen teilen, Kern mit Löffel entfernen und die Schale wie bei einer Banane abziehen.  Gewürzt mit Salz und Pfeffer schmeckt das Fruchtfleisch sehr gut auch als Brotaufstrich.

Mehr zum Thema
Publiziert am 15.01.2016 | Aktualisiert am 06.10.2016
teilen
teilen
17 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Pi  Dawd 16.01.2016
    Ich liebe Avocado - an dieser Stelle einen herzlichen, ironischen Dank an Coop für die "GENUSSREIF"-Kleber auf JEDER Avocado, egal ob diese wirklich reif, oder wie noch viel öfters - hart wie Stein ist!