LandLiebeTV: Folge 4 Mit Trüffeln werden Ravioli zur Feinkost

Wie findet man Trüffel? Spezialist Fredy Balmer aus Salvenach FR nimmt uns mit in den Wald und verrät, worauf es ankommt. Star-Koch Andreas C. Studer zeigt derweilen im LandLiebeTV-Rezept, was man aus den Genuss-Diamanten Leckeres zaubern kann.

Aktuell auf Blick.ch

Essen & Trinken

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Sendehinweis

LandLiebeTV, immer samstags und montags um 19.55 Uhr in Sat.1. Schweiz.

Trüffel-Ravioli-Halbmonde

Mit Weisswein-Trüffelschaum

  play

 

Karl-Heinz Hug

Zutaten

• 300 g Vollkornhartweizengriess
• ½ TL Salz
• 3 Eier
• 50 g Pistazien
• 2 Eigelbe
• 300 g Ricotta
• 100 g Parmesan
• 5 g Trüffel
• Salz, Pfeffer
• Wasser
• Butter
• 3 dl Weisswein
• 2 dl Kalbsfond
• 100 g Butter
• Salz, Pfeffer
• wenig Trüffel
• Kerbel

 

Zubereitung

Andreas C. Studer kocht leckere Rezepte. play

Andreas C. Studer kocht leckere Rezepte.

Karl-Heinz Hug

Hartweizengriess und Salz in Schüssel mischen, 3 verquirlte Eier dazugeben, mischen und 15 Minuten zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie 30 Minuten ruhen lassen. Pistazien hacken und anrösten ohne Fett.

Für die Füllung 2 Eigelbe, Ricotta mit Käse und Trüffel mischen, Pistazien dazugeben und würzig abschmecken. Teig in walnussgrosse Kugeln teilen, diese dünn ausrollen auf bemehlter Arbeitsfläche. Mit Wasser umpinseln. Je 1 TL Füllung daraufgeben, einklappen, mit Gabel die Ränder andrücken. Ravioli in knapp siedendem Wasser garen, bis sie obenauf schwimmen, in flüssiger Butter kurz schwenken. Auf Teller anrichten.

Beurre Blanc Weisswein und Fond auf ½ dl einkochen, kalte Butter in Stücken einrühren, nicht mehr kochen. Sauce abschmecken. Mit Pürierstab aufschäumen, über die Ravioli verteilen. Mit wenig gehobeltem Trüffel und Kerbel dekorieren.

 

Weintipp

lI Poggione Brunello di Montalcino DOCG. Bei Denner erhältlich. play

lI Poggione Brunello di Montalcino DOCG. Bei Denner erhältlich.

Karl-Heinz Hug
Publiziert am 10.12.2015 | Aktualisiert am 19.12.2016
teilen
teilen
21 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Tom  Diener 11.12.2015
    Starkoch A.C. Studer??? Ist wohl sehr übertrieben,,!
    Erzählt im Fehrnsehen immer noch Fleisch hätte Poren und müsse desshalb scharf angebraten werden, damit sich diese schliessen! Fleisch hat keine Poren, also können sich auch keine schliessen und von der Maillard Reaktion hat er offenbar auch noch nie gehört!!