Er kanns auch ohne Fleisch Grill-Ueli ist jetzt Gmües-Ueli

ADLIKON ZH - Der Grillweltmeister Ueli Bernold verrät BLICK seine liebsten fleischlosen Rezepte: Gefüllte Kartoffeln und Spinatchüechli.

Offen für Neues: Ueli Bernold verrät BLICK seine liebsten fleischlosen Rezepte: Gefüllte Kartoffeln und Spinatchüechli. play

Offen für Neues: Ueli Bernold verrät BLICK seine liebsten fleischlosen Rezepte: Gefüllte Kartoffeln und Spinatchüechli.

Thomas Lüthi

Aktuell auf Blick.ch

Essen & Trinken

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Er ist der oberste Grilleur der Nation, gewann mehrfach die Grill-Weltmeisterschaft und hat brutzelnd bei «SRF bi de Lüt» die Herzen der TV-Zuschauer erobert. Doch jetzt zeigt sich Grill-Ueli alias Ueli Bernold (52) von einer ganz anderen Seite!

«Mein Arzt hat mich zu einer Diät verdonnert», sagt er. «Ich muss 30 Kilo abnehmen!» Darum, «und weil viele danach fragen», verrät er BLICK exklusiv seine liebsten fleischlosen Rezepte: Gefüllte Kartoffeln und Spinatchüechli. «Und ich tüftle gerade an einer veganen Bratwurst. Die wird der Hit!»

Publiziert am 14.04.2015 | Aktualisiert am 06.12.2016
  Thomas Lüthi

Spinatchüechli mit Ei

Für 4 Förmli

Zutaten

200 g Spinat, jung, frisch
10 g Zwiebeln, fein geschnitten
50 g Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
Kartoffelflocken

Zubereitung

  • Zutaten mit etwas Butter kurz anziehen, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.
  • Blätterteig ausstechen.
  • Förmli mit Butter ausstreichen und mit dem Teig belegen, Teig mit einer Gabel einstechen.
  • Mit Kartoffelflocken belegen, ca. 1 g pro Förmli.
  • Spinat einfüllen, ca. 50 g pro Förmli.
  • Im vorgewärmten Grill bei 200 Grad 15 Minuten grillieren.
  • Vorsichtig 1 Ei darauf platzieren, würzen.
  • 5 Minuten grillieren.
teilen
teilen
15 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
  Thomas Lüthi

Kartoffeln mit Kabis-Ananas-Füllung

Für 4 Personen als Hauptgang oder Beilage

Zutaten

4 Kartoffeln, festkochend, je ca. 200 g
80 g Butter
10 g Gemüsegewürz
300 g Kabissalat
2 Ananasscheiben
100 g Sbrinz, gehobelt
40 g flüssige Butter
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Grill 3 Minuten auf 220 Grad indirekt vorheizen.
  • Kartoffeln waschen. Einzeln auf eine Alufolie legen, 20 g Butter und 2 bis 3 g Ge­müse­gewürz auf die Kartoffeln geben, satt einpacken.
  • Kartoffelpakete auf den Rost legen, etwa 60 Minuten bei 220 Grad grillieren, bis die Kartoffeln schön weich sind. Vom Grill nehmen und abkühlen lassen.
  • Grill etwa 6 Minuten auf 250 Grad indirekt vorheizen.
  • Anananasscheiben in Stückchen schneiden, unter den Kabissalat mischen.
  • Kartoffeln aus der Folie nehmen, längs einschneiden, ein wenig auseinanderdrücken und mit Kabissalat belegen, Sbrinz darüberstreuen.
  • Kartoffeln bei 250 Grad indirekt überbacken, flüssige Butter darüberträufeln, mit ein wenig Pfeffer abschmecken.

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • Thomas  Minder 15.04.2015
    Wird auch Zeit das der mal abnimmt, er sieht zurzeit ja selber aus wie eine von ihm proklamierte Bratwurst.