Die besten Grill-Rezepte So brutzelt man leckere Cordon bleus

Sie wollen Ihr Grill-Repertoire erweitern? Grillmaster Marc, unser Mann fürs Aussenkochen, liefert einmal pro Woche ein leckeres Rezept.

Aktuell auf Blick.ch

Essen & Trinken

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
31 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Wer denkt, ein Cordon bleu mache nur im Winter Laune, der irrt. Die sommerliche Version unserer Grillmasters Marc sieht jedenfalls so «amächelig» aus, dass man auf der Stelle Hunger bekommt. Selbst wenn man zwei Minuten vorher ein ganzes Menü verdrückt hat.

Besonders die männliche Fleischtiger-Fraktion dürfte sich über dieses Rezept freuen. Die Cordon bleus à la grillade passen bestens zu einem Herrenplausch und sind eine wunderbare Alternative zu den üblichen Würsten und Steaks. Aber sehen Sie selbst – im Video.

Publiziert am 21.08.2015 | Aktualisiert am 09.01.2017

Cordon bleu à la grillade

Rezept für vier Personen

Zutaten

  • 4 Schweineschnitzel
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 1 Tube Tomatenmark
  • 1 Tube Thomy Senf mild
  • 150g Gruyer gerieben
  • Ein paar Zweige Thymian
  • Frischhaltefolie
  • Zahnstocher
  • Fleischklopfer oder Kasserolle
     

Zubereitung

Cordon bleu

  1. Eine Lage Frischhaltefolie ausbreiten, Schnitzel drauflegen, mit einer Lage Frischaltefolie zudecken. Das Ganze mit dem Fleischklopfer oder einer Stielpfanne bearbeiten, bis alles schön platt ist.
  2. Schnitzel innen auf der einen Hälfte mit Tomatenmark, auf der anderen mit Senf bestreichen. 1 cm Rand frei lassen!
  3. Den Kochschinken in die Mitte legen.
  4. Von der Mitte aus einen Käse-«Halbmond» auf die eine Schnitzelhälfte legen.
  5. Ein Paar Thymianblätter auf den Käse zupfen.
  6. Die Seite ohne Käse umklappen, und die Ränder gut andrücken. Um das Auslaufen der Füllung zu verhindern, mit Zahnstocher verschliessen. Zahnstocher vorher 30 Minuten in Salzwasser einlegen, damit sie im Grill nicht verbrennen.
  7. Grill mindestens 5 Minuten auf mittlerer Hitze vorwärmen.
  8. Schnitzel pro Seite 4 bis 5 Minuten grillieren.
     

Tipp

Mit einer kurzen Grillzange kann man gut zupacken. So wird das Wenden vereinfacht.

teilen
teilen
31 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Peter  Hofer aus zürich
    21.08.2015
    Noch einfacher geht es, wenn man vom Metzger eine Tasche mit einer kleinen Öffnung schneiden lässt. So kann auf dem Grill kein Käse auslaufen. Cordon bleu auf dem Grill versetzt die Gäste immer wieder ins Staunen.
  • George  Nigg 21.08.2015
    Das streaming ist ja übel! Habt ihr keinen gescheiten Server oder genügend Bandbreite?