LandLiebeTV: Folge 12 Rösti mit mediterranem Touch

Wir trinken es, aber was steckt hinter dem Mineralwasser von Henniez? Der heutige Ausflug gibt Aufschluss. Und Star-Koch Andreas C. Studer zeigt, wie man eine feine Rösti macht.

Aktuell auf Blick.ch

Essen & Trinken

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
16 shares
Fehler
Melden

Sendehinweis

LandLiebeTV, immer samstags und montags um 19.55 Uhr in Sat.1. Schweiz.

Zitronenkuchen im Glas, dazu Limoncello-Honig Mascarpone

Für 2 Personen

  play

 

Karl-Heinz Hug

 

Zutaten

2 EL Butter
600 g Gschwellti
1 TL Salz
1 gelbe Zucchetti
1 grüne Zucchetti
1 rote Zwiebel
4 EL Olivenöl
Fleur de Sel
150 g Cherrytomaten
1 Maispoulardenbrust
3 Blätter Salbei
1 Zweig Rosmarin
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
½ Bund Petersilie

Zubereitung

Andreas C. Studer kocht leckere Rezepte. play

Andreas C. Studer kocht leckere Rezepte.

Karl-Heinz Hug

2 EL Butter in einer Bratpfanne erhitzen, Gschwellti schälen, mit der Röstiraffel raffeln und salzen, in die Butter geben, 5 Min. unter umrühren braten. Zu einem Kuchen formen, nach 6-8 Min. wenden und 10 Min. weiter braten.

Inzwischen die Zucchetti halbieren und in Scheiben schneiden, Zwiebel halbieren und in Schnitze schneiden. Mit 4 EL Olivenöl beträufeln, salzen. Im Ofen bei 160 Grad 15 Min. knackig garen. Tomaten halbieren, 5 Min. vor Ende der Garzeit dazu geben.

Zwischen der Haut und dem Brutfleisch der Poulardenbrust Salbei und Rosmarin geben, mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Olivenöl und 1 EL Butter erhitzen, Brust anbraten und im Ofen 15 Min. zu Ende garen. Petersilie in Olivenöl kurz ansautieren.

Gemüse auf der Rösti verteilen, Poulardenbrust aufschneiden, darauf geben. Gebackene Petersilie darauf verteilen.

Publiziert am 27.04.2016 | Aktualisiert am 09.12.2016
teilen
teilen
16 shares
Fehler
Melden