Rezept fürs leckere Dessert Rezept für Sachertorte

Österreich ist bekannt für seine Leckereien aus dem Backofen, und die Sachertorte ist die unangefochtene Königin in Sachen süsse Verführungen. Blick.ch zeigt Ihnen, wie Sie diesen Klassiker zu Hause einfach selber nachbacken können.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Dessert-Rezept zum Nachbacken Tarte Tatin mit Sauerrahm-Glacé

Essen & Trinken

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Mit der feinen Konfitürenfüllung, lockig-luftigem Biskuitteig und herrlichem Schokoladenguss ist die Sachertorte immer ein krönender Abschluss eines herrlichen Essen.

Backzeit: ca. 55 Minuten / Schwierigkeitsgrad: Mittel / Kalorien p. Stück: 359 kcal

Zutaten für ca. 12 Stück

Teig

140 g.Butter
140 g. Zucker
2 PrisenSalz
6Eier (Eigelb und Eiweiss separat)
140 g.Dunkle Schokolade, geschmolzen
120 g.Mehl

 

Füllung

120 g.Aprikosenkonfitüre
1 ELWasser

 

Glasur

1 dlVollrahm
100 g. dunkle Schokolade, fein gehackt

 

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Butter in einer Schüssel mit 1 Prise Salz und Zucker schaumig schlagen. Nach und nach das Eigelb dazugeben und weiterrühren, bis die Masse hell ist. Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und ein wenig abkühlen lassen. Glatt rühren und unter die Eimasse geben.
  2. Eiweiss mit 1 Prise Salz steif schlagen. Mehl schichtweise mit dem Eischnee auf die Schokoladenmasse geben und sorgfältig unterheben. Mehl dabei am besten sieben. Teig in eine gefettete Springform mit 24 cm Durchmesser geben und glatt streichen.
  3. Kuchen in der unteren Ofenhälfte ca. 55 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen, Formenrand entfernen und auf Gitter stürzen. Kuchen auskühlen lassen.
  4. Konfitüre und Wasser in einer kleinen Pfanne warm werden lassen, dann durch ein Sieb streichen und glatt rühren. Kuchen in der Mitte halbieren und Kuchenboden mit der Hälfte der Konfitüre bestreichen. Deckel darauf legen, leicht andrücken und mit restlicher Konfitüre bestreichen.
  5. Rahm in einer kleinen Pfanne aufkochen und über die Schokolade geben. Mischung glatt rühren und etwas abkühlen lassen. Glasur über den Kuchen giessen und gleichmässig über die Torte verteilen.
Mehr zum Thema
Publiziert am 16.12.2016 | Aktualisiert am 12.01.2017
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden