Mit Wähenrezept Fertigteig hilft, Kalorien zu sparen

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Dessert-Rezept zum Nachbacken Tarte Tatin mit Sauerrahm-Glacé

Essen & Trinken

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
8 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Rezept für kalorienarme Zwetschgenwähe play

Wähen müssen nicht zwangsweise mit Blätterteig gemacht sein.

Thinkstock

 

So spart man Kalorien beim Backen

Haben Sie auch ein latent schlechtes Gewissen, wenn Sie den Teig für Wähen, Pizzas und Kuchen nicht selbst zubereiten? Sie sind in bester Gesellschaft! Aber gibt es ausser dem kulinarischen Aspekt – dem Fertigteig fehlt die persönliche Note – tatsächlich einen Grund, fertig zubereiteten Teig abzulehnen?

Pizzateig hat weniger Kalorien als Blätterteig

Wenn Sie bedenken, dass Sie bei der Verwendung von Fertigteig sogar noch zwischen verschiedenen Varianten wählen können, kann sich der Griff zum fertigen Produkt schon mal lohnen. Als Grundlage für Wähen wird herkömmlicherweise Blätterteig verwendet. Da ist es naheliegend, kalorienärmere Varianten zu suchen. Dazu gehören fettreduzierter Blätterteig oder besser noch fettreduzierter Kuchenteig oder Pizzateig. Wenn Sie dann noch den Guss mit Milch anstatt Rahm zubereiten, können zusätzliche Kalorien gespart werden.

Rezept «Leichte Zwetschgenwähe» kann problemlos mit den jetzt aktuellen Kirschen anstelle von Zwetschgen zubereitet werden.

Die leichte Zwetschgenwähe

Zubereitungszeit: 15 Minuten (und während 40 Minuten backen)

Anzahl Portionen: 4  

Zutaten

  • 260 Gramm Pizzateig
  • 2 EL Weizenkleie
  • 3 EL Haselnuss, gemahlen
  • 350 Gramm Zwetschgen (oder andere Früchte), frisch oder tiefgekühlt

Guss

  • 2 dl Milchdrink
  • 2 Stk. Hühnerei
  • 20 Gramm Magerquark
  • 1 KL Zitronensaft
  • 1 KL Zitronenschale gerieben
  • ½ KL Vanillezucker
  • Nach Belieben etwas flüssigen Süssstoff

Zubereitung

Den Pizzateig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und einen kleinen Rand formen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Weizenkleie und die Haselnüsse darauf gleichmässig verteilen. Die Zwetschgen waschen halbieren und entkernen. Die Fruchthälften gleichmässig auf dem Wähenboden verteilen. Die Milch, das Ei und den Magerquark gut miteinander verrühren. Zitronensaft, Zitronenschale und Vanillezucker dazugeben und alles nochmals gut durchmischen. Den Guss über den Wähenbelag giessen. Die Wähe im vorgeheizten Ofen während etwa 40 Minuten bei 200°C backen.

Nährwerte pro Portion (243g):

  • Kalorien: 316 kcal
  • Protein: 14.0 % / 11 g
  • Kohlenhydrate: 54.5 % / 41 g
  • Fett: 31.5% / 11 g
  • Alkohol: 0 % / 0 g

 

Leichter abnehmen

So funktionierts: Surfen Sie auf BLICK eBalance, wo Sie den Link zum Portal finden. Nach der Anmeldung bestimmen Sie Ihr Wunschgewicht und erhalten sofort ein persönliches Programm. Im Online-Tagebuch etwa tragen Sie alle Mahlzeiten und sportlichen Betätigungen ein. Praktisch: Die Kalorienangaben für Esswaren und fertige Menüs sind schon programmiert. Zudem finden Sie auf der Site Tipps zu Fitness und Ernährung, können Experten Fragen stellen oder im Forum mit anderen Abspeck-Willigen diskutieren.

 

Mehr zum Thema
Publiziert am 15.07.2016 | Aktualisiert am 06.12.2016
teilen
teilen
8 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

1 Kommentare
  • Maja  Naef , via Facebook 15.07.2016
    ich kaufe nie fertig Teig weil da überall Palmöl drin ist. Wie kann man nur solche Empfehlungen machen.