Neuer Youtube-Hit Hier wird super scharf gekocht!

Wie bringt man Männer dazu, gesünder zu essen? Eine 24-jährige Argentinierin hat die Lösung.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Vegan, laktosefrei und kalorienarm Kinderärzte warnen vor Diäten-Hype
2 Trend-Gemüse Catalogna Jetzt schmecken die grünen Triebe am besten
3 Kleiner Johnson zu gewinnen, plus: Drei-Gläser-Weine für unter 20...

Essen & Trinken

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
29 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden

«A Fuego Maximo» – «Auf höchstem Feuer» heisst der neue Koch-Channel, bei dem vor allem Männern der Speichel im Mund zusammenläuft. Das liegt weniger am Essen, als vielmehr an der Köchin. Die heisst Jenn, kommt aus dem ostargentinischen San Isidro und stellt ihre Rezepte halbnackt vor.

Bloss mit einem Slip bekleidet schnippelt sie Zutaten und zeigt, wie man diese zu einer leckeren Mahlzeit verarbeitet. Damit das Ganze nicht zu plump wirkt, verdeckt Jenn ihre Blösse gerne mal mit den beiden Hälften einer Tomate oder einer Avocado, die sie gerade rüstet.

Auf die Idee mit dem frivolen Koch-Channel ist sie wegen eines Freundes gekommen. «Er wollte immer nur Fast Food essen, ein Problem, das viele Männer haben», so Jenn. «Ich will zeigen, dass Kochen Spass macht und Männer dazu bringen, mehr über Rezepte und die Zubereitung von Essen zu lernen.»

Na dann, auf gutes Gelingen! (gsc)

Publiziert am 17.03.2015 | Aktualisiert am 17.03.2015
teilen
teilen
29 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden

8 Kommentare
  • Daniel  Sedak , via Facebook 17.03.2015
    Hier gehts ums Kochen? Gar nicht gemerkt... War zu fest abgelenkt.... ;-
  • Sigel  Adrian aus Bangkok
    17.03.2015
    Als junge Frau hat mans schon ziemlich einfach heutzutage. Einfach ein bisschen Haut zeigen und egal wie wenig man drauf hat, man landet garantiert auf den Titelseiten von Boulevard Portalen auf der ganzen Welt...

    Naja, andereseits ist es immer noch besser, wenn eine heisse Argentinierin ihre süssen Avocados auf diese Weise zubereitet als Sven Epiney einen Banana Split mit Eierlikör.
  • Kevin  H 17.03.2015
    Da fehlt mir eindeutig das Haarnetz zum Kochen bei Ihr......
  • Martin  Lenz , via Facebook 17.03.2015
    Typisch Hausfrau - schneidet Früchte mit einem Fleischmesser!
    • K.  Moeri 17.03.2015
      Sie haben keine Ahnung, genau das ist ein Gemüsemesser! Vor lauter schärfe nichts mehr getscheggt!
  • Momo  Sutter aus St. Gallen
    17.03.2015
    Naja. So eine tolle Köchin ist sie nicht. Wer so mit dem Messer umgeht, muss sich nicht wundern, wenn es schnell stumpf wird. Und damit meine ich nicht, wie sie den Kern entfernt.