Kalbsfilet im Parmaschinken mit Baumnuss-Sauce

  • Publiziert: , Aktualisiert:
Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick Newsletter!
[x]
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
[x]

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Rezept für 4 Personen

Zutaten Kalbsfilet

  • 12 Medaillons vom Kalbsfilet (je ca. 60 Gramm)
  • 12 Scheiben Parmaschinken | Mühlenpfeffer | Olivenöl

Zubereitung Kalbsfilet

Kalbsmedaillons mit dem Parmaschinken umhüllen und mit Küchengarn umwickeln. Am Ende verknoten, allerdings mit einer Schleife, sodass das Garn nach dem Braten leicht zu entfernen ist. Fleisch auf Küchenpapier legen und an einen kühlen Ort stellen. Kurz vor dem Essen die Kalbsfilets mit Pfeffer würzen. Auf keinen Fall salzen, denn der Schinken enthält genügend Salz. In heissem Olivenöl etwa 2 Minuten von beiden Seiten saftig anbraten. Die Pfanne zudecken und ca. 4 bis 5 Minuten an einen warmen Ort stellen. So gart das Fleisch noch nach, entspannt sich und ist dann wunderbar zartrosa. Danach das Küchengarn entfernen.

Zutaten Baumnuss-Sauce
  • 3 cl Cognac
  • 4 cl Weisswein, eher süsslich
  • 1,5 dl Gemüsebrühe
  • 2 EL gehackte Baumnüsse, ganz kurz unter Schwenken in Teflonpfanne geröstet
  • 50 g Butterwürfel, kalt
  • 1 Spritzer Balsamico, weiss
  • Salz und Mühlenpfeffer


Zubereitung Baumnuss-Sauce

Cognac und Weisswein auf die Hälfte einköcheln lassen. Gemüsebrühe zugeben und einmal aufkochen lassen. Mit den Nüssen und der Butter im Mixer fein pürieren und passieren. Mit dem weissen Balsamico, Salz und Pfeffer würzig abschmecken und warm halten.

Tipps

Wilo Engel serviert dazu Wildreisplätzchen und bissfest gekochte Gemüsestreifen (z. B. Peperoni, Kefen, Rüebli, Lauch und Sojakeimlinge), die er vor dem Anrichten in heisser Butter anschwenkt und mit Salz, Pfeffer und Blattpetersilie würzt.


Das passende Getränk

Heida AOC Visperterminen 2004. Rarität vom höchstgelegenen Weinberg Europas. Dieser strohgelbe Wein ist der Stolz der Walliser Winzer. Eine Flasche kostet in der Tafelei 45 Franken.

Das Restaurant

TAFELEI
Bahnhofstrasse 107
4914 Roggwil BE
Sonntagabend geschlossen
Tel. 062 929 07 57
www.tafelei.ch

Top 3

1 Herbstliche Leckerei Wildschweinfilet im Kartoffelmantel mit Kakibullet
2 Silvester-Rezept Chinoise-Saucen à la Michabullet
3 Für Sie degustiert Sassicaia oder Ornellaia – wer ist besser?bullet

Essen & Trinken