Jakobsmuscheln auf Randencarpaccio

  • Publiziert: , Aktualisiert:
Rezept für 4 Personen

Zutaten:
  • 2 Randenknollen, roh, geschält
  • wenig weisser Balsamico
  • 4 EL Baumnussöl
  • Salz und Mühlenpfeffer
  • 1 Hand voll Kresse, gewaschen
  • 200 g Selleriesalat
  • 8 Jakobsmuschelnüsschen, ganz frisch (gibts in der Fischabteilung)
  • 1 Limone, nur Saft
  • wenig Olivenöl
  • 30 g Nüsse, gemischt, gehackt
  • 2–3 EL Honig
  • schwarze Pfefferkörner, zerstossen


Zubereitung:
Randen in sehr feine Scheiben schneiden und gefällig auf 4 grosse Teller anrichten. Mit dem weissen Balsamico beträufeln und mit Baumnussöl benetzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In die Mitte ein wenig Kresse geben und darauf mit Hilfe eines Metallrings einen Selleriesockel formen. Ring vorsichtig entfernen.

Jakobsmuschelnüsschen mit Salz, Pfeffer, Limonensaft und Olivenöl marinieren. In der heissen Grillpfanne beidseitig kurz anbraten.

Gehackte Nüsse mit dem Honig und zerstossem Pfeffer mischen und auf dem Randencarpaccio verteilen. Je zwei Jakobsmuschelnüsschen auf den Selleriesalat legen.

Tipp:

Nüsse und Pfefferkörner separat in Plastiksäcke füllen und mit einem Topfboden oder Wallholz zerkleinern.

Das passende Getränk:

Pinot Gris, Schebi, Villigen AG. Degustationsnotizen: Sehr gehaltvoller, kräftiger, goldgelber Weisswein, dessen Duftnote an Pfirsich, Dörraprikosen und eine Nuance Limone erinnert. Ein wenig Restsüsse rundet den Charakter ab. Durch die Fülle bleibt sein Abgang im Gaumen lang anhaltend.

Das Restaurant

HIRSCHEN
Hauptstrasse 42
5234 Villigen AG
Dienstags geschlossen
Tel. 056 284 11 81

Top 3

1 Schmeckt perfekt Geschmorte Ananas mit Rosmarin-Glacébullet
2 Drinks in Pulverform Jetzt kommt der Palkoholbullet
3 Rasant-rasche Feinkost Spaghettini mit Flusskrebs-Schwänzchenbullet

Essen & Trinken