Eindrücklich und ungefährlich Abtauchen in die Welt der Quallen

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
2 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
3 Ab März auf noch mehr Handys Super Mario erobert jetzt auch Android

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
15 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden
teilen

6 Kommentare
  • Schnurrli  Müller 31.05.2015
    Wirklich geniale Aufnahmen. Unglaublich die Vielfalt von Leben auf diesem Planeten. Hoffe der Mensch findet einen Weg seinen Fuß abtritt zu verringern.
  • Beat  Waefler aus Nunukan Island, Maratua
    31.05.2015
    Also diesen Quallensee gibt es nicht nur auf Palau sonder auch in Indonesien auf der Insel Kakaban nahe des Maratua Atolls und nur einen Steinwurf vom Nunukan Island Resort entfernt.
    Mit diesen wunderbaren Kreaturen zu Schnorcheln ist etwas ganz aussergewöhnliches und dabei sind diese ganz harmlos da sie in den Jahren der Evolution das Nesseln verlernt haben.
  • William  Quispe aus Lima
    31.05.2015
    Neoprenanzug und Gesichtsmaske, dann geht das gut. Hab mich auf den Philippinen vor allem mit den winzigen Quallen verbrannt. Die grossen sieht man ja, und die kleinen spürt man dann halt.
  • Ruedi  Lanz aus Aarburg
    30.05.2015
    Ich habe ungefähr 50 mal Badeferien gemacht und dabei zahlreiche Menschen getroffen, die mit diesen Viehchern in Kontakt kamen: Grausame Verbrennungen und Hautausschläge noch und noch, und einmal hat man sogar eine Deutsche ins Spital gebracht, weil sie angeblich in Todesgefahr schwebte!
    • Peter  Stalder aus Winterthur
      30.05.2015
      Es gibt mehr Quallenarten als Säugetiere. Ich bin schon in Qualenschwärmen geschwommen wo ich bei jeder Bewegung ein Tier berührt habe. War komisch aber völlig harmlos. Mann muss sich halt informieren. Mit einer Hauskatze zu kuscheln ist auch nicht das selbe wie mit einem Löwen! Und Badetouristen die einfach überall ins Meer hüpfen sind wie Touristen die in Flippflopp aufs Matterhorn wollen. Sorry. aber einfach mal das Hirn einschalten.
    • Michel  Miloda , via Facebook 31.05.2015
      Das ist nicht richtig: diese Quallen sind völlig harmlos und ungefährlich! Einfach mal googlen ...