Direkt nach der Geburt Nashorn-Baby macht die ersten Schritte

Im Zoo von Kopenhagen ist am Samstag ein Nashorn-Baby zur Welt gekommen. Sehen Sie hier das süsse Ereignis und die ersten Schritte des Wonneproppens mit den grossen Ohren.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 On the road mit Christian Bauer Kampfmutter-Alarm im Zug
2 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen
3 Das Pinarello Dogma F10 Darauf fährt ein Tour-Sieger ab

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
27 shares
Fehler
Melden

Nashörner sind vom Aussterben bedroht. Weltweit gibt es nur noch rund 30'000 Exemplare.

Umso erfreulicher, dass jetzt eines dazugekommen ist: Der kleine Neuankömmling des Zoos von Kopenhagen wiegt rund 50 Kilogramm und ist wie sein Mami wohlauf. Ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, wurde noch nicht bekanntgegeben. Es ist die erste Nashorn-Geburt im Kopenhagener Zoo seit 35 Jahren.

Nashörner werden in freier Wildbahn im grossen Stil gejagt – wegen ihres «Nasenschmucks», der in gewissen Ländern als Heilmittel und Aphrodisiakum gilt. Ein Kilo Horn bringt auf dem Schwarzmarkt 65'000 Dollar, also umgerechnet rund 57'000 Franken. Das macht es wertvoller als Gold. (gsc)

Publiziert am 26.01.2015 | Aktualisiert am 26.01.2015
teilen
teilen
27 shares
Fehler
Melden