Tipps zum TV-Kauf Anpfiff fürs scharfe Heimspiel

Die Fussball-EM macht auf einem neuen TV doppelt Spass. Wir sagen, wie der Fernseh-Kauf kein Eigengoal wird.

fans cheering world cup football on television play
Richtig Spass macht Fussball ja nicht auf so einer kleinen Kiste: Vor der EM kaufen sich daher viele Leute noch schnell einen neuen TV. John Rensten

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Lenovo Yoga Book im Test Was taugt der erste Laptop mit Touch-Tastatur?
2 Amazon Alexa erklärt Das kann die neue Super-App von Amazon
3 Samsung und LG machens vor Diese Handys kann man falten!

Digital

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Die wichtigste Frage beim TV-Kauf vor der Europameisterschaft (ab dem 10. Juni): Soll es ein 4K-Fernseher sein oder reicht noch die normale Full-HD-Auflösung? Da die Geräte mit viermal besserer Auflösung inzwischen richtig erschwinglich geworden sind, sollte man sich auf jeden Fall einen TV mit UHD oder 4K leisten.

Die Zukunft ist ultrascharf

Zwar sind nur acht Live-Spiele aus Frankreich auf SRF zwei in 4K zu sehen – und längst nicht jeder Fernseh-Anbieter überträgt auch die volle Auflösung. Doch 4K gehört die Zukunft. Anbieter wie Netflix oder Amazon, die übers Internet streamen, haben schon jetzt einen Teil ihres Film- und Serienangebots auf ultrascharf umgestellt.

Ob der neue Liebling im Wohnzimmer ein gebogenes Display haben soll, ist dagegen Geschmacksache. Auch für die Grösse gibts keine eindeutige Empfehlung. 55 Zoll ist heute für viele Schweizer Käufer der Standard. Wer allerdings auf einem riesigen 4K-Fernseher Videos in schlechter Auflösung anschaut, den wird die pixelige Auflösung eher stören als auf einem kleineren Gerät. 

Ein leidiges Thema ist die Soundqualität. Bei praktisch allen ultraflachen Modellen ist auch der Ton eher dünn. Wer Fangesänge und die Atmosphäre in den Stadien auch akustisch geniessen will, braucht eine Soundbar oder eine Home-Cinema-Anlage.

LIFE_DS_Digital2.jpg play
Der LG 55UF680V für 599 Franken.

Der Preisbrecher

Der LG 55UF680V bietet Smart-TV und UHD-Auflösung – und das zu einem momentan fast unschlagbaren Preis.

Ideal für Sparfüchse, die einen grossen 55-Zoll-Fernseher wollen, aber kein grosses Budget haben. Das Betriebssystem WebOS läuft schnell und bietet wichtige Apps wie Netflix oder Zattoo.

Nicht geeignet für Perfektionisten, die höchste Ansprüche an Bild und Ton stellen. Zwei HDMI-Anschlüsse sind zudem wenig.

Der Preis: 699 Franken bei microspot.ch

LIFE_DS_Digital3.jpg play
Der Samsung UE75JU6470 für 2499 Franken.

Der Riese

75 Zoll ist der Durchmesser des erschwinglichen Samsung UE75JU6470 – das sind fast 1,90 Meter. Das bringt Kino-Feelings ins Wohnzimmer.

Ideal für Grössenwahnsinnige, die mit der ganzen Clique Fussball schauen wollen. Passende Samsung-Speaker können direkt und drahtlos angeschlossen werden.

Nicht geeignet, wenn man Videos in tiefer Auflösung anzeigen will. Da sieht man jedes Pixel. Und wenn man nur wenig Platz im Wohnzimmer hat – das Gerät ist rund 1,70 Meter breit.

Der Preis: 2499 Franken bei digitec.ch

LIFE_DS_Digital4.png play
Der Panasonic TX-50DXW784 für 1469 Franken.

Der Perfektionist

Der Panasonic TX-50DXW784 liefert alles an Ausstattung, was man sich im Moment wünschen kann. Die Standfüsse lassen sich übrigens variabel platzieren.

Ideal für Film-Fans, die Wert auf Qualität legen. Der 4K-Fernseher von Panasonic soll dank Studio-Master-Technologie so nahe wie möglich am Original-Material liegen.

Nicht geeignet für Sparsame und Vernünftige, die nur ein wenig TV schauen wollen und die vielen Zusatzfunktionen gar nicht brauchen.

Der Preis: 1469 Franken bei brack.ch

LIFE_DS_Digital5.jpg play
Der Changhong LED32C2200DS für 240 Franken.

Der Minimalist

Wie früher ist der Changhong LED32C2200DS einfach nur ein Fernseher. Und neben HDMI hat er, wie früher, sogar noch einen Scart-Anschluss, etwa für den alten Videorecorder.

Ideal für jene, die hauptsächlich auf Smartphone oder Tablet Videos schauen und nun für die EM einen minimalistischen und billigen Screen suchen.

Nicht geeignet, wenn man allzu grosse Qualitätsansprüche hat. Nicht einmal Full-HD-Auflösung bietet der Billig-Fernseher aus China.

Der Preis: 240 Franken bei mediamarkt.ch

WhatsApp gibts jetzt als Computer-App 

Publiziert am 31.05.2016 | Aktualisiert am 04.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden