Swarovski bringt Fitnesstracker Dieser Schmuck ist auch ein Gadget

Schmuckhersteller Swarovski verkauft ab Februar einen neuen Fitnesstracker in der Schweiz. Er ist Schmuck und Gadget in einem.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 B&B Air im Test Schweizer Top-Kopfhörer mit Schönheitsfehler
2 Lenovo Yoga Book im Test Was taugt der erste Laptop mit Touch-Tastatur?
3 Amazon Alexa erklärt Das kann die neue Super-App von Amazon

Digital

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
39 shares
Fehler
Melden

So edel hat Frau noch nie Schritte gezählt oder den Schlaf überwacht. Ab Februar bringt Swarovski die Activity Tracking Jewelry Kollektion in die Schweiz. 

Herzstück ist ein spezieller Kristall, der mit Sensoren und Bluetooth gefüllt ist. Der Tracker wurde in Zusammenarbeit mit dem Fitness-Hersteller Misfit konzipiert und misst die Anzahl Schritte, den Kalorienverbrauch und die zurückgelegte Distanz. 

IMAGE-ERROR

Zudem wird der Schlaf überwacht und Dauer sowie Qualität festgehalten. Mit dem Smartphone kann man den Kristall drahtlos synchronisieren und die Daten dann auf einer App auswerten. So kann die Nutzerin sich selber Ziele setzen oder ein Esstagebuch führen. 

Der bis 50 Meter wasserdichte Digital-Stein lässt sich in verschiedene Armbänder integrieren. Im Set für 219 Franken ist ein schlichtes Sportamband und ein Schmuckstück mit weiteren Dekosteinen dabei. Weitere Bändern sind separat erhältlich. Eine clevere Kombination aus Schmuck und Gadget.

Publiziert am 15.01.2016 | Aktualisiert am 10.03.2016
teilen
teilen
39 shares
Fehler
Melden