Schweizer Smartwatch Grösster Erfolg der Tag-Heuer-Geschichte

So viele Uhren hat Tag Heuer noch nie in der 155-jährigen Geschichte verkauft.

Die Produktion der Schweizer Smartwatch wurde gar aufgestockt.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 B&B Air im Test Schweizer Top-Kopfhörer mit Schönheitsfehler
2 Lenovo Yoga Book im Test Was taugt der erste Laptop mit Touch-Tastatur?
3 Amazon Alexa erklärt Das kann die neue Super-App von Amazon

Digital

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
21 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden

Eigentlich wollte Jean-Claude Biver (66) ja keine Zahlen nennen. «Apple sagt nicht, wieviel sie verkaufen, warum sollte ich also», sagte er lachend bei der Präsentation der ersten echten Schweizer Smartwatch auf entsprechende Fragen von Journalisten.

Doch nun gewährt er BLICK trotzdem ein paar für die Schweizer Uhrenindustrie sehr erfreuliche Einblicke. «Schon jetzt ist die Connected der grösste Erfolg unserer Geschichte», schreibt er in einem Mail. Und diese Geschichte reicht immerhin bis ins Jahr 1860 zurück.

Schlange vor dem Tag Heuer Store in New York zum Verkaufsstart. play

Schlange vor dem Tag Heuer Store in New York zum Verkaufsstart.

Noch nie habe Tag Heuer mehr Uhren pro Stunde verkauft. «Alleine in den USA sind es in acht Geschäften und dem Online-Store zehn Uhren pro Stunde», erzählt Biver. Die ersten Lieferungen sind schon ausverkauft. Auf Ebay findet man darum schon Angebote mit 1000 Dollar Preisaufschlag.

Tag-Heuer-Chef Jean-Claude Biver (Mitte) bei der Präsentation der Smartwatch. play

Tag-Heuer-Chef Jean-Claude Biver (Mitte) bei der Präsentation der Smartwatch.

Das Schweizer Unternehmen hat schon reagiert und steigert die Produktion um 50'000 Stück. «Natürlich werden wir keine Millionen verkaufen wie Apple», relativiert Biver. Schliesslich betrage die gesamte Jahresproduktion von Tag Heuer nur 600'000 Uhren.

Aber trotzdem konnte man den Erfolg so nicht erwarten. Denn Tag Heuer ist trotz Partnern wie Google und Intel nur ein Quereinsteiger in eine ganz neue Produktkategorie, in der sich auch bekannte Marken wie Samsung oder Sony schwer tun.

Publiziert am 13.11.2015 | Aktualisiert am 13.11.2015
teilen
teilen
21 shares
4 Kommentare
Fehler
Melden
Die Tag Heuer Connected mit Titan-Gehäuse und Plastik-Armband. play
Die Tag Heuer Connected mit Titan-Gehäuse und Plastik-Armband.

4 Kommentare
  • Markus  Bürgi , via Facebook 13.11.2015
    Ah nein! Ich finde es sehr gut und wunderschön, weil der echte Schweizer Smartwatch ist! Gefällt mir noch mehr als iWatch einfach pfui ist. Der Schweizermarkt bleibt sich stärker Wachstum!
  • Yannic  Meyer aus Männedorf
    13.11.2015
    Samsung oder Sony kann man aber auch punkto Uhren nicht mit TagHeuer vergleichen.
  • Papa  Moll 13.11.2015
    Die Uhr sieht aus wie Ramsch vom Basar für 20.- . Wer kauft sowas?
    • ali  singu aus zofingen
      13.11.2015
      Es kommt drauf an, was drin steckt :