Schlürf dich selbst Verrückter Drucker für den Kaffee

Tel Aviv – In vielen Cafés zaubert der Barista auf den Cappuccino oder Latte Macchiato einen Stern oder andere einfache Muster aus Milchschaum. Der Ripple Maker schafft jedes beliebige Bild.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Samsung und LG machens vor Diese Handys kann man falten!
2 Comeback mit neuen Phones HTC erfindet Touchbar fürs Handy
3 Gewinner und Verlierer der CES Nicht alle haben so abgeräumt wie die...

Digital

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
53 shares
Fehler
Melden

Die Maschine, in Israel erfunden, druckt Fotos oder Logos auf den Schaum. Sie kostet rund 1000 Franken und ist für Gastrobetriebe gedacht. Zum Ripple Maker gehört auch eine App: So können die Gäste online Kaffee bestellen und ein Wunschbild oder Selfie zum Druck übermitteln. Erster Grosskunde ist die Lufthansa, die den Schaumdrucker für ihre Flughafen-Lounges kauft.

Publiziert am 11.08.2015 | Aktualisiert am 11.08.2015
teilen
teilen
53 shares
Fehler
Melden
In zehn Sekunden druckt der Ripple Maker die Bilder. play
In zehn Sekunden druckt der Ripple Maker die Bilder.