S6 Edge im Test Was kann das neue Galaxy?

Top oder Flop? Wir haben das neue Galaxy S6 Edge zehn Tage intensiv getestet. Und es Lesern in die Hand gedrückt.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Samsung und LG machens vor Diese Handys kann man falten!
2 Comeback mit neuen Phones HTC erfindet Touchbar fürs Handy
3 Gewinner und Verlierer der CES Nicht alle haben so abgeräumt wie die...

Digital

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

Beim Design hat Samsung mit dem neuen Galaxy S6 Edge einen Volltreffer gelandet. Die edlen Materialien und der auffallend scharfe, um die Ecke gebogene Bildschirm beeindrucken auch iPhone-Fans.

«Ob mir das wirklich 150 Franken Aufpreis wert wäre?», fragt sich Leserin Inessa – und nicht nur sie. Auch im zehntägigen Härtetest auf der Digital-Redaktion war das eine der zentralen Fragen. Der optische Effekt bei Apps oder Bildern ist beeindruckender als der tatsächliche Zusatznutzen. Klar, man kann geschmeidiger etwa von Seite zu Seite wischen. Und die fünf abspeicherbaren Kontakte auf der Seitenleiste sind manchmal praktisch.

Als echtes Kaufargument zählt neben der Optik aber nur der Nachttisch-Modus. Liegt das S6 dort, kann man sanft über die Kante streicheln, schon scheint die Uhrzeit auf. Auch Benachrichtigungen lassen sich so anzeigen, ohne dass das Schlafzimmer gleich taghell erleuchtet ist. Das müsste Samsung unbedingt noch ausbauen.  

Entscheidend fürs positive Gesamturteil ist jedoch, dass das S6 Edge im Test keine Schwächen zeigt. Die Kamera gehört zu den besten auf dem Markt. Die Bedienung ist auch für Umsteiger von anderen Marken kinderleicht. Und der Akku hält einen Tag.

Fazit: Ein Top-Gerät, das seinen Preis mit Leistung, Extras und Design durchaus rechtfertigt.

Ab heute im Handel: Samsung Galaxy S6 Edge, 5,1 Zoll, 16 MP Kamera. Die Preise: 849 Fr. (32 GB), 949 Fr. (64 MB), 1049 Fr. (128 GB).

Publiziert am 10.04.2015 | Aktualisiert am 10.04.2015
teilen
teilen
17 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden
Härtetest Digital-Redaktor ­Lorenz Keller hat das neue S6  zehn Tage intensiv genutzt. play
Härtetest Digital-Redaktor ­Lorenz Keller hat das neue S6 zehn Tage intensiv genutzt.

2 Kommentare
  • Reto  Petitprince aus Binningen
    11.04.2015
    Was kann das S6, dass das S5 nicht kann? Abgesehen von den wertigeren Materialien? Ich habe das Gerät auprobiert und kann nichts finden, das bei mir einen Wow-Effekt auslöst. Da bei mir ein Telefon selten mehr als zwei Jahre im Einsatz ist, brauche ich kein Edelgerät, aber eines, das ordentlich Power bietet. Für richtig gute Fotos nutze ich eine richtige Kamera, für Schnappschüsse hat mir bereits mein Galaxy S gereicht.
  • Ernst  Gürber aus Filzbach
    10.04.2015
    nur schade das die sim karte verkleinert werden muss, und das bei den einen die sim oben, und bei anderen sie sim seitlich beim ein und ausschalter ist...