Logitech M330 Silent Plus im Test Pssst! Diese Schweizer Maus ist ultraleise

Je leiser es in einem Büro ist, desto mehr stören Geräusche wie Tastaturtippen oder Mausklicken. Bei der Logitech M330 Silent Plus ist zumindest Letzteres kaum mehr zu hören.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Lenovo Yoga Book im Test Was taugt der erste Laptop mit Touch-Tastatur?
2 Amazon Alexa erklärt Das kann die neue Super-App von Amazon
3 Samsung und LG machens vor Diese Handys kann man falten!

Digital

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden
PNG_72_dpi_RGB-M330-SILENT-PLUS-feat-2.png play
Die M330 Silent Plus von Logitech soll 90 Prozent weniger laut klicken.

Die Maushersteller haben es nicht leicht. Was soll man noch erfinden? Präziser, schneller, langlebiger? Gibts alles schon – und für die meisten Menschen sind Mäuse sowieso viel weniger wichtig als schnelle Prozessoren, tolle Displayauflösung oder schlankes Gerätedesign.

Der Schweizer Hersteller Logitech versucht, sich immer wieder mit neuen Innovationen im schwierigen Markt zu behaupten. Die M330 Silent Plus ist die erste stille Maus der Marke. Ein Traum für alle, die im Grossraumbüro sitzen – oder zu Hause in der stillen Oase.

Die Logitech M330 Silent Maus reduziert Klickgeräusche um 90 Prozent

Überall können sich empfindliche Geister an den Klickgeräuschen stören, im leisen Einzelbüro vielleicht fast noch mehr als dort, wo es eh schon lärmig ist. Die M330 soll Klickgeräusche um 90 Prozent reduzieren.

Im Test zeigt sich: Tatsächlich hört man praktisch kein Klicken mehr. Und das Restgeräusch ist deutlich angenehmer als das hohe, immer sehr nervöse «Klick, Klick, Klick» der normalen Modelle. Allerdings führt das genaue Hinhören auch dazu, dass man noch ganz andere Lärmquellen im Büro identifiziert.

Auch das Hin- und Herschieben der Mäuse ist ebenfalls recht laut, vor allem auf der nackten Tischplatte. Auch hier soll die M330 etwas leiser sein, im Direktvergleich sind es aber minimale Unterschiede. Wenn schon, muss man dem Büronachbar sagen, er soll nicht jedes Mal die Maus anheben und geräuschvoll auf den Tisch absetzen, wenn er navigiert.

IFA Gadgets4.png play
Knallig, aber nicht laut: Die Silent-Mouse gibts in Schwarz, Blau und Rot.

Von klappernden Tastaturen, quietschenden Bürostühlen oder schwatzenden Kollegen ganz zu schweigen. Da könnte man sich ganz schön reinsteigern. «Laut» und «leise» sind eben sehr relative Begriffe, was man erst merkt, wenn man sich damit beschäftigt.

Preis der Logitech M330 Silent Maus

Auch wenn der Silent Mode nicht entscheidend ist für den Kauf, der Aufpreis für den leisen Klick ist mit rund fünf Franken nicht hoch. Die drahtlose M330 Silent Plus kostet knapp 45 Franken bei Logitech.ch und bietet viel Komfort. Trotz kompakter Bauweise ist sie ergonomisch der Hand angepasst. Die Batterie soll ganze zwei Jahre halten. 

Unser Fazit: Leiser als mit der M330 Silent Plus klickt man nirgends. Die Maus ist aber auch sonst ein solider Wert für den Einsatz im Büro. Gerade beim Homeoffice können die reduzierten Geräusche durchaus angenehm sein.

Publiziert am 08.11.2016 | Aktualisiert am 03.01.2017
teilen
teilen
1 shares
Fehler
Melden