Getestet: Tolino Vision 3 HD Bessere Bibliothek im Handgepäck

Dank zusätzlichen Knöpfen ist der Tolino Vision 3 HD noch besser bedienbar. Manchmal ist der E-Book-Reader fast schon zu selbstständig.

Der Tolino Vision 3 HD hat eine per Knopf einschaltbare Hintergrundbeleuchtung. play

Der Tolino Vision 3 HD hat eine per Knopf einschaltbare Hintergrundbeleuchtung.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Lenovo Yoga Book im Test Was taugt der erste Laptop mit Touch-Tastatur?
2 Amazon Alexa erklärt Das kann die neue Super-App von Amazon
3 Samsung und LG machens vor Diese Handys kann man falten!

Digital

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden

Die Konkurrenz kommt aus dem Ausland und kann mit Preis und Angebot auftrumpfen. Amazon hat dank dem Kindle weltweit grosse Marktanteile in der digitalen Bücherwelt. Vor drei Jahren stellten Schweizer Unternehmen mit dem Tolino ein Gegenkonzept vor.

Der Reader ist offen für viele Formate. play
Der Reader ist offen für viele Formate.

So kann man kann sich mit dem Tolino Vision 3 HD in einem der Shops von thalia.ch, buch.ch oder books.ch anmelden. Und auch mehrere Bibliotheken miteinander verknüpfen. Ebenfalls ein Vorteil gegenüber der Konkurrenz: Auch offene E-Book-Dateiformate sind für den Reader kein Problem.

Die Bücher kann man allerdings nur über WLAN laden, eine Option via Mobilfunk fehlt. Dafür hat der Vision 3 HD zwei zusätzliche, sehr praktische Knöpfe. Mit dem Home-Button gelangt man schnell zur Startseite mit Bibliothek und Shop. Und über einen Button an der Geräteoberseite kann man die Hintergrundbeleuchtung schnell ein- und ausschalten.

Preislich ist der Tolino Vision 3 HD mit 159 Franken deutlich teurer als die Konkurrenz von Amazon. Bei den Büchern allerdings sind die Preisunterschiede nicht vorhanden, wie ein Vergleich der Top5 zeigt. Die Bestseller sind bei buch.ch ziemlich genau gleich teuer wie im deutschsprachigen Kindle-Shop.

Der 174 Gramm leichte Reader liegt gut in der Hand. play
Der 174 Gramm leichte Reader liegt gut in der Hand.

Rund 2000 E-Books finden auf dem Tolino Platz. Dank Wasserschutz lässt sich der 6-Zoll-Reader problemlos überall nutzen. Das Umblättern mit einem leichten Klopfen auf die Rückseite des Geräts ist zwar praktisch bei einhändiger Bedienung - aber funktioniert weiterhin nicht hundertprozentig präzise.

Einzige echte Schwäche der Hosentaschen-Bibliothek: Der Touchscreen reagiert so sensibel, dass im Test ab und zu unfreiwillig umgeblättert wurde. Dafür ist das Display noch etwas schärfer und detailreicher als beim Vorgänger.

Unser Fazit: Das Gesamtkonzept des Tolino Vision 3 HD stimmt, auch das Verhältnis von Preis und Leistung. Daher ist der Reader eine valable Alternative zur ausländischen Konkurrenz.

Publiziert am 17.11.2015 | Aktualisiert am 17.11.2015
teilen
teilen
19 shares
Fehler
Melden