BLICK testet die «Mate Kamera» und die «Petkit»-App Das perfekte Gadget für Hund und Katz

Mit der «Mate Kamera» und der passenden «Petkit»-App kann man nicht nur sehen, was der vierbeinige Freund zu Hause treibt. Man kann auch mit ihm kommunizieren - und sogar ein wenig Spielen. Erhältlich ist das Gadget für Tierfreunde für 329 Fr. bei id24.ch.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Gear S3 im Test Schweizer machen Samsung-Uhr besser

Digital

teilen
teilen
11 shares
2 Kommentare
Fehler
Melden

2 Kommentare
  • Eric  Lang aus Aarau
    29.06.2016
    Bis auf die Spiel- und Laserpointerfunktion, kann jeder mit einem alten Smartphone und einer Gratisapp, die selbe Überwachung Zuhause kostenlos machen. Sogar sprechen und hören kann man und hat auch noch eine Infrarot Nachtsichtkamera.
    Funktioniert wunderbar.
    • Hugo  Wirz 30.06.2016
      Nur schwenken kannst du dein Smartphone nicht in jede beliebige Ecke des Raums...