Die neuen Cocktail-Trends Der Sommer wird scharf!

Mit den Temperaturen steigt die Lust auf kühle Sundowner. Ob Drinks mit Ginger Beer oder «Hugos» kleine Schwester «Inge» - die Trend-Drinks des Sommers 2015 stehen ganz im Zeichen der scharfen Knolle Ingwer. Hier gibts die Rezepte dazu. Prost!

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
2 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
3 Ab März auf noch mehr Handys Super Mario erobert jetzt auch Android

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
43 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden

Wir wissen, was Sie letzten Sommer mit grosser Wahrscheinlichkeit getrunken haben: Hugo. Davor höchstwahrscheinlich etwas mit Lillet oder Pimm's. Aperol Spritz dagegen geht immer - das trinkt man in Italien schliesslich seit eh und je. Aber was mischen wir in diesem Jahr, wenn wir gemütlich im Garten sitzen oder eine feucht-fröhliche Abkühlung brauchen?

«Man muss hier unterscheiden zwischen dem, was die Profis in den Bars der Metropolen anbieten und dem, was man leicht zuhause machen kann», erklärt Alex Armbrüster, Kursleiter der Barfachschule Zürich. Ingwer aber, das findet man überall - ob zuhause auf dem Land oder hinter den Theken der Städte.

Kundige trinken diesen Sommer deshalb Mischgetränke mit Ginger Beer, einem Ginger Ale ähnlichen Softdrink, der scharf-würzig nach Ingwer schmeckt (Ingwer = engl. ginger). «Ginger Beer ist im Kommen. Der Drink «Dark 'N' Stormy», für den Ginger Beer mit dunklem Rum gemischt wird, wird in den Bars der Grossstädte vermehrt angeboten und getrunken», weiss Armbrüster. Mit Wodka gemischt, entsteht daraus ein Moscow Mule, der traditionell aus einer Kupfertasse getrunken wird. Bei uns tuts aber aber auch ein kaltes Glas.

Weil Ginger Beer aber nun nicht unbedingt in jedem Haushaltes zu finden ist, bietet sich die «Inge» besser als After Work-Drink auf der Terrasse oder frischer Aperitif vor der Grillparty an. Prosecco oder Weisswein und Mineralwasser hat man da eher im Kühlschrank. Die «Inge» ist an den In-Drink des vergangenen Jahres, den «Hugo», angelehnt, erhält aber durch den Geschmack des Ingwers eine ganz eigene Note.

Was zum ganz speziellen, scharfen Geschmack ausserdem dazu kommt, ist die heilsame Wirkung des Ingwers: Die Knolle wirkt gegen Infekte, Durchblutungsstörungen und sie entgiftet. Dass sie bei Übelkeit und Erbrechen hilft, dürfte einem nach so mancher Sommernacht ebenfalls entgegenkommen.

Publiziert am 14.05.2015 | Aktualisiert am 15.05.2015

Inge

Zutaten:

2-3 EL Ingwersirup
4 Blätter Minze
Mineralwasser auffüllen
Weißwein oder Prosecco
1 Stück Ingwer

Zubereitung:

2-3 EL Ingwersirup und 3 Eiswürfel in ein bauchiges Weissweinglas geben. Die Minze leicht anstossen und ins Glas geben. Bis zur Hälfte mit Mineralwasser füllen und mit Weisswein oder Prosecco auffüllen. Mit einer Ingwerscheibe garnieren.

Ingwersirup selber machen:

200 g braunen Zucker, 200 ml Wasser, 60g in Scheiben geschnittenen Ingwer und 2-3 Streifen Zitronenschale zusammen erhitzen - bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Mindestens 15 Minuten ziehen lassen. Je nach gewünschter Schärfe und Intensität länger. Dann die Flüssigkeit durch ein Sieb giessen und abfüllen.

teilen
teilen
43 shares
1 Kommentar
Fehler
Melden
Der «Moscow Mule»: Ginger Beer mit Vodka in der traditionellen Kupfertasse. play
Der «Moscow Mule»: Ginger Beer mit Vodka in der traditionellen Kupfertasse.

Dark 'N' Stormy

Zutaten:

6 cl Rum (braun)
10 cl Ginger Beer
Spritzer Limettensaft

Zubereitung:

Ein Longdrinkglas mit Eiswürfeln füllen und den Rum darübergiessen. Einen guten Spritzer frisch gepressten Limettensaft dazugeben und mit kaltem Ginger Beer auffüllen.

Moscow Mule

Zutaten:

5cl Wodka
15cl Ginger Beer
Eine halbe Limette
2-4 dünne Scheiben grüne Gurke

Zubereitung:

Eine handvoll Eis in ein Longdrinkglas geben. Anschließend Wodka, geviertelte Limette und Gurkenscheiben dazu tun. Mit Ginger Beer auffüllen.

TOP-VIDEOS

1 Kommentare
  • Philip  Eggenberger , via Facebook 15.05.2015
    Der Moscow Mule ist ein wunderbarer Drink und nicht erst seit diesem Jahr im Trend :- Aus dem Glas trinken geht aber gar nicht, so ein Becher ist ein Muss.Zum Beispiel bei www.moscow-mule.ch kann man die auch für zu Hause bestellen...