Make-up-Tutorial mit Julia Graf Ein festlicher Look zu Weihnachten

Mit Make-up-Tutorials wurde sie zum Youtube-Star: In ihrer neuen Videoserie verrät Julia Graf von nun an jede Woche den Blick-Userinnen die goldenen Regeln des Schminkens. Heute zeigt sie den Weihnachtslook.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Beauty

teilen
teilen
16 shares
Fehler
Melden

Ho, Ho, Hot: sexy Weihnachts-Make-up

Julia Graf, YouTube-Star und Make-up-Expertin, verhilft Dir zu einem verführerischen Weihnachtslook, der festlich in Rot und Gold daherkommt.

Step 1: Loser Puder gegen Patzer

Damit Deine Make-up-Grundierung durch später herunterbröselnden Lidschatten nicht ruiniert wird und Du von vorne anfangen musst, appliziere zuerst etwas losen Puder unter Deinem Auge. Den kannst Du dann am Ende ganz einfach wieder abnehmen.

Step 2: Goldige Zeiten für Dein Lid

Du fängst mit einem goldenen Geleyeliner an, verwendest ihn aber als Lidschattenbase auf dem beweglichen Lid. Dadurch ist die Farbe sehr stark pigmentiert und kommt so richtig toll raus.

Step 3: Lidfalte sanft verblenden

Um die Farbe in der Lidfalte zu verblenden, nimmst Du einen Mittelbraunton. Damit verblendest Du sorgfältig die goldene Farbe, um einen harten Übergang zu vermeiden

Step 4: Rostiges Kupferbraun für starke Farbakzente

Jetzt kommt eine Art rostiges Rot mit einem kleinen Braunstich, das Du ebenfalls in die Lidfalte verblendest.

Step 5: Goldpigmente für glanzvolle Lider

Spätestens jetzt bist Du froh, dass Du den Puder unter Deinem Auge verteilt hast, denn nun trägst Du lose Goldpigmente mit einem flachen Pinsel auf, und zwar dort, wo Du vorher den Goldeyeliner appliziert hast. So kommt der Schimmer richtig gut zur Geltung. Damit das Gold perfekt hält und Dein Make-up nicht verwischt, drückst Du die Pigmente an, statt hin und her zu fahren. Zum Abschluss verblendest Du das Ganze noch einmal mit einem Pinsel ohne Lidschatten darauf.

Step 6: Braun für mehr Tiefe

Um Deinem Blick noch etwas mehr Tiefe zu geben, kommt ein dunklerer Braunton ins Spiel, den Du in der äusseren Lidfalte aufträgst. Geh einfach mit dem Pinsel ein wenig hin und her und verblende nicht zu stark.

Step 7: Glanzeffekte als Finish setzen

Den Brauenbogen solltest Du mit einem hellen Lidschatten betonen, der auch ein wenig Schimmer hat. Mit einem breiten Pinsel verblendest Du die rostig-roten, braunen und goldenen Töne sanft am oberen Rand. Jetzt bist Du mit dem oberen Augen-Make-up fertig und kannst einen grossen Pinsel nehmen, um den losen Puder mit eventuell heruntergefallenen Farbpigmenten unter Deinem Auge wegzuwischen.

Step 8: Matte Töne für das untere Lid

Weil Du oben schon mit sehr viel Schimmer gearbeitet hast, verwendest Du für das untere Lid jetzt einen matten Braunton. Diesen applizierst Du mit einem präzisen Pinsel auf die untere Lidfalte. Um die Farben schön zu verblenden, nimmst Du noch einmal den rostfarbenen Lidschatten und verbindest den Farbverlauf mit dem Rostton am oberen Lid.

Step 9: Lidstrich und Augenbrauen

Um das Augen-Make-up fertigzustellen, ziehst Du einen Lidstrich mit schwarzem Eyeliner und füllst Deine Augenbrauen ein wenig auf. Beides könnt ihr in einem anderen Video noch einmal genau im Einzelnen sehen.

Step 10: Rote Lippen für den Christmas-Look

Für den perfekten Kussmund greifst Du zuerst zu einem roten Lipliner und ziehst die Konturen Deiner Lippen nach. Dann füllst Du sie komplett mit dem Lippenkonturstift aus. Für noch mehr Funkeln und Schimmer nimmst Du jetzt einen roten Lipgloss mit Glitzerpartikeln statt eines Lippenstifts. Der kommt jetzt einfach auf den Lipliner drauf. Das gibt einen wunderschönen glossigen Effekt. Mit einem Kosmetiktuch kannst Du dann noch überschüssigen Gloss ein wenig abnehmen. So verhinderst Du, dass Lipgloss auf Deinen Zähnen landet.

Step 11: Goldener Glanz für die Wangenknochen

Damit auch Deine Wangen schön festlich schimmern, kannst Du einen Highlighter verwenden. Sei hier ruhig grosszügig und appliziere ihn mit einem grossen Pinsel auf die Wangen. Ein Blush darf natürlich auch nicht fehlen. Hier passt ein aprikosenfarbener Ton mit ganz leichtem Glanz.

 

Step 12: False Lashes für Festtage

Gerade bei festlichen Anlässen gehören falsche Wimpern einfach dazu. Klebe Dir also zum Schluss noch false Lashes auf. Wenn Du Anleitung dazu brauchst, schau Dir noch einmal das Video dazu an. Fertig ist der perfekte Weihnachtslook!

Publiziert am 21.12.2015 | Aktualisiert am 17.11.2016