Barkeeperin Nayyo (29) ist von Kopf bis Fuss tätowiert «Mein Körper ist eine riesige Baustelle»

Aus der Subkultur in die Grossraumbüros: Extrem-Tattoos sind mittlerweile von der Masse akzeptiert. Weshalb aber machen sich Menschen zu wandelnden Kunstwerken? Wir haben bei zwei Tätowierten nachgefragt.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Die «Rich Kids» sind passé Jetzt protzen die Elite-Escorts!
2 Amazon Alexa erklärt Das kann die neue Super-App von Amazon
3 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen

Life

teilen
teilen
2 shares
Fehler
Melden
Publiziert am 16.08.2016 | Aktualisiert am 07.12.2016