Ausstellung Picasso als Dauerleihgabe in der Fondation Beyeler

RIEHEN - BS - 13 Werke der Anthax Collection Marx sind als Dauerleihgabe in die Fondation Beyeler in Riehen gekommen, darunter Arbeiten des spanischen Künstlers Pablo Picasso. Diese werden der Öffentlichkeit erstmals als Werkgruppe präsentiert.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 On the road mit Christian Bauer Kampfmutter-Alarm im Zug
2 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen
3 Das Pinarello Dogma F10 Darauf fährt ein Tour-Sieger ab

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Ab Sonntag, 1. Mai werden neun Picasso-Bilder aus dem Besitz des deutschen Unternehmers und Kunstsammlers Erich Marx mit weiteren Werken des Künstlers aus der Sammlung der Fondation Beyeler gezeigt. Die Ausstellung dauert bis am 14. August.

Wie die Fondation Beyeler am Mittwoch in einem Communiqué mitteilte, erweitern die Leihgaben «eindrucksvoll den bereits vorhandenen Schwerpunkt von 34 Werken Pablo Picassos der Sammlung des Museums». Die Familie Marx wolle mit der Präsentation der Werke ihre «besondere Verbundenheit mit dieser Gegend Ausdruck verleihen». Riehen ist der Geburtsort von Erich Marx.

Die gesamte Dauerleihgabe besteht aus neun Gemälden und zwei Papierarbeiten von Picasso sowie Skulpturen von Alberto Giacometti und Constantin Brancusi. (SDA)

Publiziert am 13.04.2016 | Aktualisiert am 31.10.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden