Auktion Munch-Meisterwerk erzielt 54,5 Millionen Dollar

New York – Ein Meisterwerk von Edvard Munch ist in New York für 54,5 Millionen Dollar versteigert worden. Laut Sotheby's erzielte «Mädchen auf der Brücke» am Montagabend den zweithöchsten Betrag, der bisher für ein Gemälde des norwegischen Expressionisten erreicht wurde.

Edvard Munchs «Mädchen auf der Brücke» wechselt für 54,5 Millionen Dollar den Besitzer. (Archivbild) play
Edvard Munchs «Mädchen auf der Brücke» wechselt für 54,5 Millionen Dollar den Besitzer. (Archivbild) KEYSTONE/AP/RICHARD DREW

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 On the road mit Christian Bauer Kampfmutter-Alarm im Zug
2 Unterwegs in Sils Maria GR Zu Besuch beim verrückten Philosophen
3 Das Pinarello Dogma F10 Darauf fährt ein Tour-Sieger ab

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Im Mai 2012 war «Der Schrei» von Munch für sagenhafte 119,9 Millionen Dollar versteigert worden. «Mädchen auf der Brücke» legte in den vergangenen Jahren im Wert beträchtlich zu: von 7,7 Millionen Dollar 1996 über 30,8 Millionen Dollar 208 bis hin zum nun in New York erzielten Erlös von 54,5 Millionen Dollar. (SDA)

Publiziert am 15.11.2016 | Aktualisiert am 15.11.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden