Auktion Mauer mit Banksy-Graffito für 137'500 Dollar verkauft

Los Angeles – Ein Stück alter Mauer kann mehr als 130'000 Franken kosten - wenn ein gespraytes Gemälde von Banksy drauf ist. Eine Steinwand mit einem Graffito des mysteriösen englischen Strassenkünstlers ist in den USA für 137'500 Dollar versteigert worden - weit unter Schätzwert.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
2 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
3 Raumfahrt Forscher simulieren das Leben auf dem Mars

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Das war allerdings deutlich unter den Erwartungen Julien's Auctions gelegen: Erwartet worden waren 200'000 bis 400'000.

Das Bild zeigt einen kleinen schwarzen Jungen mit rotem Farbtopf, der anscheinend gerade «Ich weiss noch, wie hier überall Bäume standen» an die Mauer geschrieben hat. Banksy hatte das Bild 2010 auf die Aussenwand einer Industrieruine im darbenden Detroit gemalt. Der Erlös soll nach Angaben der «Detroit Free Press» einer gemeinnützigen Galerie zu Gute kommen.

Niemand weiss, wer genau Banksy ist. Er hinterlässt seine Bilder irgendwo an Wänden, und im Detroiter Fall verriet neben Stil und Ausführung auch ein Fingerabdruck, dass er der Urheber war. Bei der Auktion enttäuschte der geheimnisumwitterte Künstler aber: Viele seiner Werke, manche auf 600'000 Dollar geschätzt, blieben unverkauft. (SDA)

Publiziert am 01.10.2015 | Aktualisiert am 01.10.2015
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden