Auktion Ernst Ludwig Kirchner der Star bei Christie's in Zürich

Bern – Ein Bild von Ernst Ludwig Kirchner hat in der Auktion von Christie's am Dienstagabend in Zürich den besten Preis erzielt: 1,38 Millionen Franken für «Stafelalp mit Amselfluh» von 1918. Der 32. Art Swiss Art Sale erzielte einen Gesamterlös von 3,621 Millionen Franken.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Museums-Pol in Lausanne 10 Millionen für Museums-Pol in Lausanne
2 Weinempfehlung Der Duft von Rosen und Veilchen
3 Leckeres Fleisch-Rezept Tatar vom Rindsfilet auf Speckrösti

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Das geht aus einer Mitteilung des Auktionshauses hervor. Die nächstbesten Preise wurden gezahlt für Ernest Bielers «Portrait de Baptiste» von 1906 (360'000 Franken), Max Buris «Handorgelspieler» (undatiert, für 216'000 Franken) und Giovanni Giacomettis «Giocatori» von 1916/17 (192'000 Franken).

Unter den Bietern waren viele Private aus ganz Europa wie auch Online-Bieter, wie Hans-Peter Keller, Leiter der Verkaufsabteilung kommentierte. (SDA)

Publiziert am 08.12.2015 | Aktualisiert am 08.12.2015
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden