Abgefahrene Abfahrt Schneehasen im Bikini schaffen Weltrekord!

Über 1800 leicht bekleidete Schneehäschen und Pistenfüchse haben den Weltrekord für die grösste Abfahrt in Bademode aufgestellt. Nicht irgendwo, sondern in Sibirien.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 Entkorkt – Der Weintipp: Châteauneuf-du-Pape «Cuvee Anonyme» Dieser...
2 Beliebter Lifestyle-Käse Ziger – unser ältestes Markenprodukt
3 Ab März auf noch mehr Handys Super Mario erobert jetzt auch Android

Life

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
23 shares
Fehler
Melden

10'173 Menschen leben im bekannten russischen Skiort Scheregesch. Und praktisch alle sind am Samstag gekommen, um die über 1800 «Spinner» zu sehen, die bloss im Bikini oder in Badeshorts über die Piste brausten.

Immerhin: Die Temperaturen bewegen sich in der Gegend derzeit um die 11 Grad und sind damit nicht ganz so sibirisch wie sonst. Ausserdem ist die zu bewältigende Strecke mit einer Länge von 500 Metern human.

Für die Veranstalter hat sich der Anlass gelohnt: Sie haben ihren eigenen Weltrekord geschlagen, den sie vor zwei Jahren mit 500 Teilnehmern aufgestellt haben. Damit stehen sie weiterhin im Guinnessbuch der Rekorde. (gsc)

Publiziert am 20.04.2015 | Aktualisiert am 20.04.2015
teilen
teilen
23 shares
Fehler
Melden