Stört der Vibrator den Herzschrittmacher? Antworten auf «scheue» Sex-Fragen

Über Sex und das damit verbunden körperliche «Zubehör» zu reden, ist vielen Menschen unangenehm. Selbst dann, wenn Probleme auftauchen. Hier gibt es Antworten auf sieben Fragen, die viele Frauen nicht einmal ihrem Arzt stellen.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 Nachtarbeit mit dem Gebiss Das können Sie gegen Zähneknirschen tun
2 Unser wichtigster Muskel? Nicht der Allerwerteste, sondern das Zwerchfell!
3 Die neuen Fitness-Trends Pilates + Boxing = Piloxing

Gesundheit

teilen
teilen
25 shares
Fehler
Melden

1. Macht die Pille trocken?
Ja. Wenn Sie sich «da unten» wie die Sahara anfühlen, obwohl Sie eindeutig angetörnt (und nicht in den Wechseljahren) sind, könnte das an Ihrer Pille liegen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob eine andere Pille besser geeignet wäre oder investieren Sie in ein Gleitmittel.

2. Mögen Vaginas Vaseline?
Auch wenn Vaseline als toller Schmierstoff für Gesicht oder Lippen gilt - sie kann die Chancen auf bakterielle Scheidenentzündungen verdoppeln. Das wiederum kann zu unangenehmem Geruch oder Ausfluss führen. Setzen Sie also lieber auf Gleitmittel, das für den Gebrauch im Bett gemacht worden ist.

3. Haben Vibratoren Einfluss auf den Herzschrittmacher?
Sitzt Frau beim Kardiologen, wird sie wohl kaum freiwillig danach fragen, ob sich der Herzschrittmacher auch mit ihrem kleinen Freund Bernd, dem Vibrator, verträgt. Aber keine Sorge: Vibrierende Lustspender bringen Herzschrittmacher nicht aus dem Takt.

4. Warum macht mir der Orgasmus Kopfschmerzen?
Falls Sie auf dem Gipfel der Lust unter Kopfweh leiden, sprechen Sie unbedingt mit Ihrem Arzt darüber. Das Ganze kann ernste Hintergründe haben. So berichten beispielsweise Patienten mit Hirnblutungen häufig, das alles mit Kopfweh beim Orgasmus angefangen hat.

5. Was taugt das Kondom für Frauen?
Es schützt nicht nur vor ungewollter Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten: Das Femidom kann auch den Sex verbessern. Der Ring auf der Aussenseite stimuliert die Klitoris zusätzlich und das Gleitmittel sorgt dafür, dass die Scheidenwände schön feucht sind. Da steigert die Lust.

6. Warum bin ich nach der Fruchtbarkeits-Behandlung lustlos?
Man will ein Kind und unterzieht sich deswegen sogar einer Hormontherapie. Und dann sowas: Man hat null Bock auf Sex. Wie das? Eine US-Studie hat gezeigt, dass Fruchtbarkeits-Behandlungen die Lust killen und den Sex unbefriedigend machen können. Frauen können zuweilen auch unter Schmerzen und Trockenheit ihrer Vagina leiden. Es ist also umso wichtiger, dass man sich in so einem Fall beim Sex besonders viel Zeit nimmt, das Liebesspiel abwechslungsreich und aufregend gestaltet und eine liebevolle Atmosphäre schafft.

7. Wieso habe ich ein Taubheitsgefühl in meiner Klitoris?
Eine vor kurzem veröffentlichte Studie bestätigt eine Verbindung zwischen Diabetes und sexuellen Störungen bei Frauen. Die Zuckerkrankheit kann Nerven und Blutgefässe schädigen, was zu Taubheitsgefühlen in der Klitoris führen kann. Ist das Reizempfinden in der Klitoris gestört, können Orgasmusprobleme die Folge sein. (cm/gsc)

Publiziert am 15.07.2015 | Aktualisiert am 15.07.2015
teilen
teilen
25 shares
Fehler
Melden