Publireportage C-Date: Der Reiz des Verbotenen. Junge Frauen lieben Sex im Schwimmbad

Da dampft es in der Therme vor heisser Lust: Eine junge Frau aus der Schweiz erzählt, wie sie im Winter das Hallenbad zur heimlichen Lust-Oase macht – mit fremden Lovern, die sie über die Casual-Dating-Website C-Date kennenlernt.

play
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Miriam (27) macht auf den ersten Blick keinen verruchten Eindruck. Die junge Hausfrau und Mutter zweier Kinder ist sehr attraktiv, das ja. Aber sie kleidet sich dezent und verwendet wenig Maekup. Eine ganz normale junge Mutter eben. Auf den ersten Blick. Denn die Züricherin hat ein ebenso geheimes wie prickelndes Hobby: Casual Dating. Wenn ihr Mann in der Arbeit ist und die Kids im Kindergarten spielen, tut sie mit fremden Männern aus dem Internet Dinge, die sich andere kaum vorzustellen wagen.

Der erregende Kitzel der Gefahr

Was Miriam an den verbotenen Spielchen im öffentlichen Hallenbad besonders fasziniert, ist die Gefahr, erwischt zu werden: „Es ist wie ein gefährliches Spiel, unheimlich erregend.“ Ihre heimlichen Casual-Dating-Erlebnisse plant die verheiratete Frau genau: „Ich verabrede mich über C-Date mit einem fremden Mann, um versauten Sex im Schwimmbad zu haben. Wir machen dann einen bestimmten Treffpunkt in der Therme aus und ein geheimes Erkennungszeichen. Schon auf der Fahrt zum Bad bin ich unglaublich erregt.“

Das erotische Prickeln der Gefahr erhöht sich bei Miriam von Minute zu Minute, wie sie erklärt: „Ich denke an die Konsequenzen für mein Leben, wenn ich erwischt werde. Aber das steigert mein heisses Verlangen nur noch. Sobald sich dann am Treffpunkt im Wasser unsere lüsternen Blicke treffen, ist es wie ein elektrisierender Schock für mich. Dann suchen wir uns spontan einen Ort, wo gerade nichts los ist und lassen uns einfach von der Lust übermannen, obwohl jederzeit plötzlich jemand dazukommen könnte.“

Geheimtipps für Anfänger

Mit ihrer Leidenschaft für Gefahrvolles ist Miriam nicht allein. Bei einer Umfrage unter C-Date-Userinnen kam kürzlich heraus, dass verbotener Sex im Schwimmbad zu den Lieblingsfantasien junger Frauen zählt. Oft ist Casual-Dating für die Damen die einzige Möglichkeit, solche Wünsche auszuleben – entweder, weil dem festen Partner der Mut fehlt, oder weil sie Singles sind.

Auch ein paar Tipps für unerfahrene C-Date-User hat die passionierte Casual-Dating-Freundin parat: „Besonders gut eignen sich große Wellnessbädern, wo es viele Nischen oder kleine Grotten gibt, in denen man heimlich verbotene Dinge treiben kann. Und natürlich mein Lieblingsort: Der Whirlpool. Das blubbernde Wasser macht meinen ganzen Körper zu einer großen erogenen Zone. Und niemand ahnt, was unter der Wasseroberfläche insgeheim sonst noch so Prickelndes vor sich geht.“

Für mehr Informationen und zur kostenlosen Anmeldung klicken Sie bitte hier: www.c-date.ch 

C-Date
Publiziert am 27.12.2016 | Aktualisiert am 28.12.2016
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden