Publireportage C-Date: Das zügellose Liebesleben knallharter Rechtsanwältinnen

Wenn in Schweizer Advokaturbüros abends die Lichter ausgehen, wird so manche knallharte Anwältin heimlich zum lasziven Luder: Drei junge Juristinnen berichten anonym von ihren erotischen Abenteuern in der Welt des Casual-Dating-Portals C-Date.

play
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Statistiken beweisen: Immer mehr Frauen leben inzwischen ihre Lust beim Casual Dating aus. Sie suchen auf speziellen Websites wie C-Date Männer für heissen Sex ohne Verpflichtungen. Die lüsterne C-Date-Community bildet einen Querschnitt der Gesellschaft. Frauen und Männern aus allen Berufen und Regionen der Schweiz ergötzen sich am spontanen erotischen Vergnügen.

Immer sachlich, korrekt, eiskalt – langweilig: Dieses typische Klischee über Anwältinnen ist ein Märchen. Gerade Anwältinnen sind starke Frauen voller Sinnlichkeit und Erotik. Das zeigen die überraschend freizügigen Berichte dreier junger Advokatinnen, die regelmäßig bei C-Date auf Männerfang gehen (Namen geändert):

Daniela (29), Bern: Sex als Ausgleich zum Stress im Büro

«Im Anwaltsjob stehe ich permanent extrem unter Strom, muss knallhart mit den Männern konkurrieren. Privat brauche ich dann einfach den Ausgleich durch guten Sex, um mich wieder als begehrenswerte Frau zu fühlen. Weil für eine Beziehung keine Zeit ist, organisiere ich mein Sexleben über C-Date. Der Sex ist extrem entspannt, weil wir einfach nur Spaß im Bett haben wollen. Beim Casual Dating lasse ich mich von verschiedenen Männern verwöhnen und gebe mich ohne Tabus vollkommen meiner Lust hin.»

Marion (31), Zürich: Alle Facetten der Sexualität auskosten

«Auf langweiligen Blümchensex kann ich verzichten. Ich möchte meine Sexualität in all ihren Facetten auskosten und genießen. Mein fester Partner ist aber leider sexuell eher konservativ. Deswegen hole ich mir meinen erotischen Kick heimlich von aufgeschlossenen Männern, die ich über C-Date kennenlerne. Ich bin beim Casual Dating sehr experimentierfreudig und liebe es, beim Sex neue Stellungen auszuprobieren und den Männern ihre versauten Fantasien zu erfüllen: Keine Paragraphen, keine Tabus - perfekt!»

Valentina (27), St. Gallen: Heisse Nacht mit einem Richter

«Mein erregendstes Casual-Dating-Erlebnis war ein verrückter Zufall. Ich habe mich über C-Date mit einem zehn Jahre älteren Herrn verabredet, kannte aber nur seinen Nickname. Unser erotischer Flirt im Chat hatte mich ziemlich heiß gemacht. Als ich ihm einfach in scharfen Dessous die Tür öffnete, bin ich erschrocken: Es war ein ziemlich hoher Richter, den ich aus dem Gerichtsaal kannte. Nach einer kurzen Schrecksekunde fielen wir plötzlich übereinander her und hatten wilden Sex im Hausflur. Es war absolut atemberaubend. Der Reiz des Verbotenen ließ mich alle Hemmungen vergessen.»

Für mehr Informationen und zur kostenlosen Anmeldung klicken Sie bitte hier: www.c-date.ch 

C-Date
Publiziert am 05.01.2017 | Aktualisiert am 06.01.2017
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden