Frauen machen es vor Jungs, so kommen Mädels zum Orgasmus!

Eine neue Website zeigt das, was man(n) im Sexualkunde-Unterricht nicht lernt: verschiedene Techniken, wie eine Frau zum Höhepunkt kommt – oder diesen verlängert.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Erotik

teilen
teilen
53 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

Ob man ein Loch in die Wand bohren oder lernen will, Gitarre zu spielen: Im Internet gibt es Anleitungsvideos für alles und jedes. Nun gibt es auch Clips, in denen Frauen vorzeigen, wie sie zum Orgasmus stimuliert werden können.

So kommt eine Frau zum Höhepunkt

OMGYES – zu Deutsch «Oh, mein Gott, ja!» – heisst die Sexforschungs-Seite, die helfen möchte, dem weiblichen Geschlecht mehr Lust zu spenden. Sie vereinigt Material, das US-Sexologen in Begegnungen mit über 2000 Frauen im Alter zwischen 18 und 95 zusammengetragen haben.

Zu sehen sind in den Tutorials ganz normale Frauen, die über ihre Erfahrungen mit dem Höhepunkt sprechen und die an sich selbst die Handgriffe demonstrieren, die ihnen besondere Wonne verschaffen. Ohne Tabus, aber auch ohne Schmuddel.

Die Frauen über die verschiedenen Techniken

So lernt man etwa mehr über das «Orbiting». Also die unzähligen Arten, wie man seine Finger um die Klitoris kreisen lassen kann. Oder man erfährt Details über das «Accenting», also das Betonen gewisser Bewegungen zwecks Lustgewinns. Beim «Edging» lernt man schliesslich, wie man den Orgasmus herauszögert, um am Schluss einen noch intensiveren Höhepunkt zu erleben.

Mehr zum Thema

Nach dem «Anschauungsunterricht» kann der Nutzer das Gelernte gleich in die Praxis umsetzen. Geübt wird per Touch-Funktion an einer virtuellen Vagina, die aus Fotos der «Lehrerinnen» zusammenmontiert wurde.

Damit man sieht, worauf man sich einlässt, kann man kostenlos in ein Thema seiner Wahl reinschauen. Wer sich für das ganze Programm interessiert, bezahlt 29 Dollar für 12 Folgen. Die Macher sprechen übrigens von der «ersten Staffel». Weitere Aufklärungsvideos dürften also folgen. (gsc)

Publiziert am 28.12.2015 | Aktualisiert am 19.12.2016
teilen
teilen
53 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

6 Kommentare
  • jürg  frey aus teufen
    29.12.2015
    und wie man Mannes Hannes richtig behandelt für den Super-Orgasmus und bleibende Freude am Sex bleibt weiterhin ein offenes Geheimnis! Also bleiben wir beim rubbeln, beim unwissenden blasen und beim rein-raus-rein pimpern! Finde bevor eine Frau einen Mann überhaupt berührt sollte sie einen Kurs in Tantra machen, wie man Lingam richtig verwöhnt mauell, richtig bläst, nicht mit Luft, sondern mit Lippe und Zunge und was den Koitus besser macht? Handy abschalten!!
  • Mad  Piccard 28.12.2015
    Ich nenne das: "Problem-Transfer aus eigener Unkenntnis". Wer seinen eigenen Körper zuwenig kennt kann das nicht zum Problem des anderen machen. So einfach ist das!
  • Lorenz   Müller 28.12.2015
    Man könnte es auch umdrehen. Mädels, lässt euch gehen und wollt nicht alles unter Kontrolle haben, dann kommt IHR zum Orgasmus. Eigentlich einfach, aber es funktioniert!!!
  • langes  Elend 28.12.2015
    als allererstes sollten die Mädels erst mal herausfinden was ihnen gut tut und wie sie zum Orgasmus kommen, und dann müssen sie es kommunizieren, weil wir Jungs zwar Phantasie und teilweise auch Übung haben aber deswegen noch lange keine Hellseher sind. Aber hinlegen und fordern "mach mal irgend was und wehe wenn es nicht schön ist", ist der falsche Weg. Wenn wir Jungs uns dumm anstellen, dann sagt es uns, wir sind lernfähig.
    • Sarah  Keller 29.12.2015
      Stimmt, wir sind alle keine Hellseher, Jungs und Mädels nicht. Deshalb wäre es wichtig zu sagen, was schön ist und was nicht, was schmerzt oder sonstwie grenzwertig ist. Eigentlich ganz einfach, oder? Leider eben nicht. Sagen Sie mal einer Frau, die Sex als Selbstbestätigung statt Lusterfüllung „betreibt“, wie Sie gerne angefasst werden möchten, und bringen Sie mal einem Typen, der nach jedem Mal hören will, dass er der Beste ist, bei, dass er eine Riesenflasche ist! Alles gar nicht so einfach.
  • Christian  Meiergruber aus Winkel
    28.12.2015
    immer nur Vordern und Vordern. Aber die wenigsten Frauen könne wirklich eine Oral oder Handarbeit. Und die Männer zeigen es nicht das es falsch ist, Auch wen sie kommen ist es meist Kopfgesteuert und dauerte viel zu lange weil die hälfte von der Zeit die Reize zu schwach waren. Da der falsche Druck oder zu grob, am falschen Ort oder zu Kurze striche. Auch Frauen sind nicht perfekt doch ihnen ist es meist egal Hauptsache für sie stimmt es.