Test BMW 2er Gran Tourer Entscheidende Zentimeter

Auf den Fünfsitzer folgt mit dem BMW 2er Gran Tourer der etwas längere Siebenplätzer.

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?

Top 3

1 «Das Schweizer Auto des Jahres» im Test Renault Megane überzeugt alle!
2 Fiat 124 Spider im Test Ein Italiener aus Fernost
3 Porsche 718 Cayman im Test Wie für die Schweiz gemacht

Tests

teilen
teilen
16 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Es klingt nach wenig, sind aber entscheidende 22 Zentimeter und zwei Plätze: Statt 4,34 Meter wie der 2er Active Tourer ist der neue 2er Gran Tourer 4,56 Meter lang. Und das bringt wirklich einen grossen Unterschied. So bietet der BMW-Van bei Bedarf bis zu sieben Personen Platz. Wirklich bequem reisen auf den hintersten zwei Sitzen aber nur Kinder.

Das beim Active Tourer zwar ordentliche, aber nicht üppige Kofferraumvolumen (468 bis 1510 Liter) steigt auf 645 bis 1905 Liter. Praktisch sind Details wie längs verschiebbare sowie einzeln umklappbare Rücksitze (40:20:40 geteilt) und die in der Höhe verstellbaren Klapptischchen an den Rücklehnen der Vordersitze. So wird der Gran Tourer zum variablen und praktischen, wenn auch nicht ganz günstigen Familienfreund.

Logisch, dass selbst ein Familienvan von BMW die markentypische «Freude am Fahren» bietet. Der laufruhige, nur im unteren Drehzahlbereich leicht brummelige Zweiliterdiesel (190 PS, 400 Nm) unseres Testwagens harmoniert perfekt mit der 8-Stufen-Automatik und dem Allradantrieb. Einzig die Verbrauchsvorgabe von BMW (4,9 Liter) schaffen wir im Testalltag mit 7,6 Litern nicht. Aber das ist ja nicht nur bei BMW so.

Publiziert am 04.08.2015 | Aktualisiert am 04.08.2015

BMW 220d xDrive Gran Tourer

Antrieb 2,0-Liter-Vierzylinder, 190 PS, 400 Nm@1750/min, 8-Stufen-Automat, 4x4 Fahrwerte 0–100 km/h in 7,6 s, 218 km/h Masse Gewicht 1690 kg, Laderaum 645-1905 l Verbrauch Werk/Test 4,9/7,6 l/100 km = 128/200 g CO2/km, Energie B Listenpreis ab 48'890 Fr. (Basis: 214i, 136 PS, 4x2, ab 38'500 Fr.)

teilen
teilen
16 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden
autoscout24.ch

3 Kommentare
  • Stefan  Obrist aus Hünenberg See
    05.08.2015
    BMW ist zu teuer das hat ja auch die WEKO so festgestellt und BMW mit 160 Mio. gebüsst. Es gibt zu allen Modellen bessere und ökonomischere Fahrzeuge. BMW hat auch viele Rückrufe. BMW fault auch bei Firmenevaluationen raus, weil die Vertreter der Firma dann als protzig und ineffektiv und verschwenderisch gelten. Unsere Firma kauft NIE etwas von einem BMW Fahrer ab.
  • Rene  Grunder aus Bern
    05.08.2015
    Von einem Van erwarte ich 3 vollständige Sitze in der 2. Reihe.. Daher fällt der bmw durch. BMW ist sicher ok für Leute die freude am fahren wollen, aber bei den tauglichen Familienvans gibt es wesentlich bessere Konkurrenz sharan/alhambra, s-max, espace...
  • M  Müller aus Zürich
    05.08.2015
    Ich fahre ein 520dx mit Werksangabe 5.4l. Schaffe mit 245er Walzen 5.7l im Schnitt. Haben die Tester kein Kopf im Gasfuss?