Im Test Wie frauentauglich ist der Fiat 500?

Der Fiat 500 gilt als das Frauenauto. Über 1.5 Millionen Mal wurde das Auto bereits verkauft und zwei Drittel der Käufer waren Frauen. Nun hat der 500 ein Facelift erhalten. Was taugt der Fiat 500 aus Sicht einer Frau?

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
4 shares
8 Kommentare
Fehler
Melden

8 Kommentare
  • sixtus  hochstrasser aus villmergen
    18.11.2015
    diese testerin ist absolut testuntauglich, denn mit highheels sollte man/frau absolut nicht autofahren!
  • steff  walther 18.11.2015
    @Ehrismann. Was die Koten betrifft, so gibt es immer die Möglichkeiten besseres oder schlechteres zu finden. Wenn dann für einem der Preis auch noch stimmt umso besser. Perfekt wird es dann, wenn das Design einem auch noch überzeugt. Doch erst ein Produkt ins lächerliche ziehen, und das ohne es zu kennen und dann auch noch Äpfel mit Birnen vergleichen. Ja das stimmt mich doch etwas nachdenklich. Nachdenklich darüber, wie schnell sie sich selber wiedersprechen.
  • Manuel  Rogeli aus Buttisholz
    18.11.2015
    Der Fiat 500 ist für mich ein top Auto. sehr zuverlässig, und Preis/Leistung stimmt! Wenn ich höre, was andere Marken für Probleme haben, kann ich mit der italienischen Technik gut leben:-.
    Und zum Testbericht! Der Zweizylinder mit 0.9l Hubraum ist etwas lauter! Ansonsten sollte man den 4 Zyl. Motor nehmen!
  • Hugo  Ehrismann 18.11.2015
    @ André Ammann - bin einige Zeit Fiat und Fiat Ducato gefahren und kenne diese Autos auch ein wenig . Ich sage ja nicht es seinen schlechte Autos aber sie lassen in vielen Bereichen doch noch viel zu wünschen übrig und ja - es gibt bessere Autos für nicht mehr Geld .
  • Ludwig  Probert 18.11.2015
    Wie "Frauentauglich" ist eigentlich der Blick?