TCS-Ratgeber Gefangen im Auto!

Das Expertenteam des TCS – mit 1,5 Mio. Mitgliedern die grösste Mobilitätsorganisation der Schweiz – klärt für BLICK Fragen rund ums Autofahren.

Bei der Safelock-Funktion lassen sich die Autotüren auch von innen nicht öffnen. Nur der Schlüssel kann die Türen wieder entriegeln. play

Bei der Safelock-Funktion lassen sich die Autotüren auch von innen nicht öffnen. Nur der Schlüssel kann die Türen wieder entriegeln.

Werk

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 TCS-Ratgeber Gefangen im Auto!

Service

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden

Ich habe gehört, dass Diebstahlschutz-Systeme moderner Autos auch Gefahren bergen. Kann es tatsächlich passieren, dass man im Auto eingeschlossen wird und sich die Türen von innen nicht mehr öffnen lassen?
Beat Müller, Bern

Das Expertenteam des TCS, mit 1,5 Mio. Mitgliedern die grösste Mobilitätsorganisation der Schweiz, klärt für den BLICK Fragen rund ums Autofahren. play

Das Expertenteam des TCS, mit 1,5 Mio. Mitgliedern die grösste Mobilitätsorganisation der Schweiz, klärt für den BLICK Fragen rund ums Autofahren.

Moderne Autos sind oftmals mit sogenannten Safelock-Systemen ausgerüstet. Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsverriegelung, die Einbrüche ins Fahrzeug erschweren soll. Je nach Modell erscheint vor dem Aussteigen im Bordcomputer der Hinweis: «Safelock beachten». Wenn der Lenker das Fahrzeug verlässt und abschliesst, könnte es für im Auto zurück bleibende Personen – gerade bei sommerlicher Hitze, aber auch jetzt in der Kälte – rasch unangenehm oder gefährlich werden.

Safelock wird meist dann aktiv, wenn das Auto mit der Fernbedienung abgeschlossen wird. Dann lassen sich die Türen auch von innen nicht mehr öffnen, zudem sind die Fensterheber ausser Funktion gesetzt. Deaktivieren lässt sich Safelock nur mit dem Schlüssel oder möglichen Hersteller-Apps.

Hammer-Methode

Auf jeden Fall lohnt sich ein Blick in die Bedienungsanleitung des Autos. Bei vielen Fahrzeugen lässt sich die Safelock-Funktion bei Bedarf nämlich ausschalten, so dass sich die Türen auch nach dem Abschliessen von innen normal öffnen lassen. Im Ernstfall könnte – sofern vorhanden – die eCall-Taste helfen: So kann man versuchen, Hilfskräfte zu verständigen. Als letzter Ausweg in der Not bleibt nur das Zertrümmern einer Seitenscheibe, sofern ein geeigneter Gegenstand griffbereit ist.

Publiziert am 05.01.2017 | Aktualisiert am 04.01.2017
Kontakt

Haben auch Sie eine Frage an unseren Experten?

Dann richten Sie diese an: Redaktion BLICK, Stichwort AUTOBLICK, Postfach 8099 Zürich oder auf www.tcs.ch/experte. Unsere Experten helfen Ihnen gern.

teilen
teilen
0 shares
Fehler
Melden