TCS-Ratgeber 2015 Richtig Abschleppen

Francesco Greco (30) ist Experte Produkte-Test beim TCS – mit 1,5 Mio. Mitgliedern die grösste Mobilitätsorganisation der Schweiz. Für den BLICK klärt er Fragen rund ums Autofahren.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 TCS-Ratgeber Kann ich das Auto zu DAB+ aufrüsten?

Service

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

Was gilt es beim Abschleppen zu beachten? Darf man zum Beispiel über eine beliebige Distanz abschleppen, sind Seile und Stangen gestattet und dürfen auch nicht eingelöste Fahrzeuge abgeschleppt werden?
Tobias Wälchli, Sumiswald, BE

Laut Verkehrsregelverordnung (VRV, 741.11) ist beim Abschleppen eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h gestattet – auch dann, wenn ein Abschlepprolli eingesetzt wird. In besonderen Fällen kann die zuständige Behörde höhere Geschwindigkeiten gestatten: Etwa für feste Abschleppvorrichtungen, welche die Lenkung des geschleppten Fahrzeuges gewährleisten oder für leere Abschlepprollis im Einsatz auf Autobahnen und Autostrassen. Dort muss beim Abschleppen stets die erste Ausfahrt genommen werden, auf den übrigen Strassen gibt es keine Vorschriften bezüglich Distanz. Gerade beim Abschleppen auf Autobahnen – was übrigens nicht auf dem Pannenstreifen zu geschehen hat – ist es aus Sicherheitsgründen ratsam, den Pannendienst zu avisieren. Auf Autobahnen/-strassen darf die Warnblinkanlage verwendet werden, nicht jedoch auf den übrigen Strassen. Grund: der Fahrer des Pannenfahrzeugs muss die Blinker benutzen können.

Erlaubt sind sowohl Abschleppseile als auch -stangen. Wobei für ungeübte Fahrer das Manövrieren mit Abschleppstangen in der Regel einfacher ist. Auch nicht eingelöste Fahrzeuge dürfen abgeschleppt werden. Es gilt dieselbe Regelung wie für Anhänger: Das Pannenfahrzeug ist durch die Haftpflichtversicherung des Zugfahrzeuges gedeckt.

Publiziert am 23.03.2015 | Aktualisiert am 23.03.2015

Haben auch Sie eine Frage an unseren Experten?

Dann richten Sie diese an: Redaktion BLICK, Stichwort «AutoBlick», Postfach 8099 Zürich oder per Email an auto@blick.ch.

teilen
teilen
17 shares
3 Kommentare
Fehler
Melden

TOP-VIDEOS

3 Kommentare
  • Pietro  Secreto aus Kölliken
    23.03.2015
    Dachte, auf Autobahnen darf man nur bis zur nächsten Ausfahrt abschleppen?
    • Hans  Müller aus Olinda
      24.03.2015
      Bericht genau lesen, Zeilen 9 und 10, da wirds beschrieben.
  • André  Jost aus Rothrist
    23.03.2015
    Da heissts einerseits, dass auf Autobahnen bei guten Verhältnissen mind. 80 km/h gefahren werden muss. Dann jedoch ist das Abschleppen mit max. 40 km/h definitiv nicht auf der Normalspur zu machen!