TCS-Ratgeber 2015 Den Turbo schonen

Francesco Greco (30) ist Experte Produkte-Test beim TCS – mit 1,5 Mio. Mitgliedern die grösste Mobilitätsorganisation der Schweiz. Für den BLICK klärt er Fragen rund ums Autofahren.

Aktuell auf Blick.ch

Top 3

1 TCS-Ratgeber Kann ich das Auto zu DAB+ aufrüsten?

Service

Immer informiert - Abonnieren Sie den Blick-Newsletter!
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Schön, dass wir Ihnen unsere BLICK News des Tages senden dürfen. Möchten Sie zusätzlich den BLICK Sport Newsletter erhalten?
teilen
teilen
17 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

Früher hiess es, Autos mit Turbomotoren soll man nach der Fahrt nicht sofort abstellen. Wie funktioniert das bei Fahrzeugen mit Stop-Start-System?
Andreas Peter, Basel

In der Tat sollten Motoren mit Turbolader nach hoher Belastung – zum Beispiel unmittelbar nach der Autobahnausfahrt – nicht sofort abgestellt werden. Auf diese Weise soll die Schmierung des Turboladers sichergestellt werden bzw. der Öldruck gewährleistet bleiben, während dem die unter Umständen noch hohen Drehzahlen abgebaut werden. Es ist übrigens auch nicht empfehlenswert, den Motor bei maximalen Öltemperaturen abzustellen.

In teureren Fahrzeugen gibt es Systeme, welche die Kühlung des Turboladers nach dem Abstellen des Motors garantieren. Auf diese Weise werden kritische Temperaturspitzen vermieden. Kommt also gleich nach der Autobahnausfahrt eine Ampel mit langen Wartezeiten, sollte diese mit niedrigen Drehzahlen und ohne Last angefahren werden, was sich in der Praxis allerdings häufig von alleine ergibt. Dasselbe gilt auch für Fahrzeuge mit Stop-Start-System.

Publiziert am 26.10.2015 | Aktualisiert am 26.10.2015

Haben auch Sie eine Frage an unseren Experten?

Dann richten Sie diese an: Redaktion BLICK, Stichwort AUTOBLICK, Postfach 8099 Zürich oder per Email an auto@blick.ch

teilen
teilen
17 shares
6 Kommentare
Fehler
Melden

6 Kommentare
  • Peter  Spiess 27.10.2015
    Herr Schwab, wie wird ein Motor ohne Batterie und Anlasser gestartet?
  • Ewald  Rindlisbacher aus Grayland
    26.10.2015
    Die Stop/Start Automatic ist ein absoluter Schmarren. Ich wuerde nie so ein Auto kaufen, ausser man kann es deaktivieren.
  • Peter  Leo 26.10.2015
    Da rühme ich mir den Hode Jazz Hybrid. Der E-Motor und gleichzeitig Lichtmaschine und Anlasser sitzt zwischen Benzin-Motor und Getriebe. Kein Anlassergeräusch. Normalerweise sollte sich ein Motor erst abstellen, wenn alle Parameter stimmen, also auch Oeltemperatur und Turbolader-Drehzahl. Etwas anderes sollte man nicht akzeptieren.
  • Peter  Spiess 26.10.2015
    Diese Start-Stoppautomatik wird beim Starten bei mir immer deaktiviert. Schont Anlasser, Batterie usw.
    • Ulrich  Schwab 26.10.2015
      Das Fahrzeug wird bei Stopp Automatik nicht mit dem Anlasser gestartet. Schont auch Batterie etc.
    • Michel  Miloda , via Facebook 27.10.2015
      Ist bei uns ein Muss, die Hitze ist sonst nicht zum aushalten, und Staus gehoeren zur Tagesordnung.